Filter722.899 Hotelsauf 207 WebseitenFavoriten
Di, 16.09
Mi, 17.09
Von Dienstag16.09.14 bis Mittwoch17.09.14

Scuba Lodge

Aparthotel/ Boardinghouse0
Pietermaai 104 Willemstad Curacao
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 194 Bewertungen im Internet
85/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (163) 163 Bewertungen
    84/100
85 von 100 basierend auf 194 Bewertungen
Minor Basilica Santa Ana

Minor Basilica Santa Ana

Die Basilika Santa Ana liegt im Bezirk Otrobanda der Hauptstadt Willemstad. Es handelt sich um eine grüne Kirche mit weißen Umrandungen. Neben dem Eingang steht ein weißes Papstdenkmal von Paul VI. Die Kirche selbst wurde 1752 geweiht, war von 1843 bis 1958 eine Kathedrale, bevor sie 1975 von Papst Paul VI zur Basilika erhoben wurde. Das Innere weist ein weißes Kreuzgewölbe auf, unter welchem Heiligenskulpturen die Innenwände zieren. Der Kreuzweg wird durch Mosaikbilder dargestellt. Den Hauptaltar bildet Jesus am Kreuz, der von der Gottesmutter und Maria Magdalena flankiert wird. Beidseitig gibt es kreisförmige Buntglasfenster.

mehr
weniger
Port of Willemstad

Port of Willemstad

Der Hafen von Willemstad ist der größte aller Häfen auf Curacao. Die Einfahrt in den Hafen führt am Fort Rif und am Fort Amsterdam vorbei. Die Saint Anna Bay ist auch Heimat der Kreuzfahrtschiffe, die entweder zwischen den Stadtteilen Otrobanda und Punda docken oder gegenüber vom Renaissance Hotel. Am Ende des Wasserwegs, der auch die Königin Emma Pontoon Brücke kreuzt, liegt das Schottegat. Es verfügt über die Haupteinrichtungen für die Hafenlogistik. Dort befinden sich auch Trockendocks und die Raffinerie sowie der Containerterminal.

mehr
weniger
Koningin Wilhelminabrug

Koningin Wilhelminabrug

Die Königin Wilhelmina Brücke bekam ihren Namen von der niederländischen Königin, die 1945 verstarb. Ursprünglich wurde sie als Ziehbrücke konstruiert, davon ist aber nur die Optik geblieben. Diese ist heutzutage in grün gehalten. Die Brücke wurde zur festen Betonbrücke umgebaut, nachdem das Dock im Waaigat nicht mehr verwendet und abgetragen wurde. Sie verbindet das Innenstadtviertel Punda mit dem Wohnviertel Scharloo. An ihr schließen auch die schwimmenden Märkte an.

mehr
weniger
Koningin Emmabrug

Koningin Emmabrug

Die Königin Emma Brücke stammt aus dem Jahre 1888. Sie wurde von Leonard Burlington Smith als Pontonbrücke errichtet. Ihren Namen bekam sie von Königin Emma, die 1898 verstarb. Sie wurde auf 16 treibende Pontonschiffchen gelegt, die bei der Einfahrt eines Ozeanschiffs oder einer Fähre auf die Seite von Otrobanda geklappt werden kann. Nach einem Signalton werden die Tore zur Brücke geschlossen und die Fußgänger müssen auf ihr Zurückklappen durch die beiden Schiffsmotoren auf der Brücke selbst warten. Das brachte ihr auch ihren Spitznamen Swinging old lady ein. Früher musste auch ein Weggeld entrichtet werden, um vom Otroband nach Punda gelangen zu können. Ist die Brücke offen, können diese beiden Stadtteile mittels Gratisfähre erreicht werden.

mehr
weniger
Old twon of Willemstad

Old twon of Willemstad

Die historische Altstadt und die Hafenfront von Willemstad sind 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden. Hier findet man romantische Gassen mit alten verwitterten Monumenten. Die Stadt teilt sich in die Stadtteile Punda und Otrobanda. Diese werden durch eine schwimmende Ponton-Brücke verbunden, die den Kanal St. Annabaai überquert.

mehr
weniger
Museum Kurá Hulanda

Museum Kurá Hulanda

Museum Kurá Hulanda ist ein anthropologisches Museum und befaßt sich mit den Foki; einer der Hauptkulturen von Curaçao. Es bietet chronologisch geordnete Ausstellungen über die Ursprüng des Menschens, des afrikanischen Sklavenhandels, der afrikanischen Westküste, des Pre-Kolumbianischen Goldes, der "Relics Mesopotamian" und der "Kunst Antillean" an. Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 17 Uhr. Preise: Erwachsene: 6 US Dollar (etwa 4,60 Euro) Kinder ab 12 Jahren: 3 US Dollar (etwa 2,30 Euro)

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben