Filter722.899 Hotelsauf 208 WebseitenFavoriten
So, 21.09
Mo, 22.09
Von Sonntag, 21.09.14 bis Montag, 22.09.14

Landgut Weinhaus Simon

Hotel3
Am Martinergarten 3 54487 Wintrich Deutschland
Lade Daten...
Hotel Landgut Weinhaus Simon

Beschreibung

Im Hotel Land-gut-Hotels Weinhaus Simon erwartet Sie hoher Komfort, Wein und Kultur in einer besonderen Atmosphäre. Urlaub im gemütlichen Ambiente. Unser Weinhaus Simon liegt ruhig und zentral mitten im Weinort Wintrich - Nähe Bernkastel-Kues, im Herzen der Mittelmosel.

Preisspanne

von 125€ bis 125€

Name

Landgut Weinhaus Simon

Adresse

Am Martinergarten 3, 54487, Wintrich Deutschland | 0,3 miles from city center | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(6534)664 | Fax:+49(6534)18149 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • Rechnung an Firma
  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Geeignet für

  • Geschäftsleute
  • Gay-friendly

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fax,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Haartrockner,
  • Heizung,
  • Kaffee-/ Teekocher,
  • Lärmschutzfenster,
  • Minibar,
  • Radio,
  • Satelliten-TV,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Zimmersafe,
  • WLAN im Zimmer,
  • Allergiker-Bettwäsche verfügbar

Hotelausstattung

  • Empfangshalle/ Lobby,
  • Express Check-in/ -out,
  • Fernsehraum,
  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Garten oder Park,
  • Terrasse,
  • Gepäckträgerservice,
  • Haustiere erlaubt,
  • Hotelbar,
  • Hotelsafe,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Massage,
  • Nichtraucherzimmer,
  • PC mit Internetzugang,
  • Restaurant,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • Sauna,
  • Wäscheservice,
  • WLAN in der Lobby,
  • Zimmerservice,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer),
  • Schuhputzservice/ -maschine,
  • Waschmaschine,
  • Allergikerzimmer vorhanden,
  • Kinderspielplatz

Sportmöglichkeiten

  • Bowling/ Kegeln,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Fahrradverleih,
  • Tennisplatz,
  • Minigolf,
  • Wanderwege

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 43 Bewertungen im Internet
83/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (41) 41 Bewertungen
    82/100
83 von 100 basierend auf 43 Bewertungen
Landshut Express

Landshut Express

Am Parkplatz an der Moselbrück ist der Haltepunkt des Landshut Express. Es handelt sich um einen speziell für diesen Zweck umgebauten Bus, der mit seiner Motorisierung in der Lage ist, den steilen Weg zur Burgruine Landshut zu bewältigen. Die Auffahrt zur Burg dauert ca. 20 Minuten und erspart einen anstrengenden Fussmarsch. Der Landshut Express verkehrt täglich von April bis Oktober jede volle Stunde von 10:00 bis 18:00 Uhr ab dem Moselparkplatz. Die letzte Talfahrt ist um 18:20 Uhr. Die Fahrpreise können auf der Homepage eingesehen werden.

mehr
weniger
Rathaus

Rathaus

Das erste Rathaus am historischen Marktplatz in Bernkastel-Kues wurde kurz nach der Erlangung der Stadtrechte im Jahre 1291 erbaut. Im Jahre 1608 entstand die heutige Rathausfassade im Stil der deutschen Spätrenaissance, die der Trierer Bildhauer Hoffmann schuf. An der linken Ecke des Rathauses befindet sich der Pranger, die mittelalterliche öffentliche Schandsäule. Im Erdgeschoss des historischen Gebäudes findet man heute das Restaurant „Der Ratskeller“.

mehr
weniger
Sankt Michael

Sankt Michael

Die Kirche stammt aus den Ende des 14. Jahrhunderts und eine erste Erwähnung findet man im Jahre 1177. Der Baustil ist spätgotisch. Die barocke Fassade wurde 1968 wiederhergestellt. Der Turm ist 600 Jahre alt und war früher ein Wehrturm, als hier die Stadtmauer vorbeiführte. Er gehört zu beherrschenden Bauwerken der Stadtsilhouette. Die Kirche ist im Innenbereich dreischiffig erbaut, die Sakristei stammt aus dem Jahr 1664. Öffnungszeiten: Montags bis Sonntags von 11.00 Uhr bis 18:00 Uhr

mehr
weniger
Katholische Pfarrkirche Sankt Maternus

Katholische Pfarrkirche Sankt Maternus

Die Kirche mit einer neugotischen Schieferbruchsteinhalle wurde in den Jahren 1866 bis 1867 von Bauinspektor Dallmer erbaut. Der Turm stammt von der Vorgängerkirche aus dem 15. Jahrhundert und die Kreuzigungsgruppe vor der Kirche aus dem Jahre 1618. Der Name beruht auf dem Heiligen Maternus, einem der ersten Glaubensboten an der Mosel im 4. Jahrhundert n. Chr. Sei Todesjahr war 328. Er war Vertrauter des römischen Kaisers Konstantin I. und gilt als Schutzpatron dieser Kirche.

mehr
weniger
Weingut Markus Molitor

Weingut Markus Molitor

Das Weingut Markus Molitor ist seit acht Generationen ein familiengeführtes Weingut. Laut Gault Millau 2004 gilt das Weingut als bester deutscher Produzent feinherber, halbtrockener Rieslingweine und ist Mitglied im Bernkasteler Ring. Das Haus Klosterberg hat einer Probierstube und einen alten Felsenkeller mit Schiefergewölbe. Es werden wochentags Weinproben angeboten und es gibt einen Weinshop. Außerdem bereiten verschiedene Sterne-Köche Speisen zu.

mehr
weniger
Waldschenke Zur Eisernen Weinkarte

Waldschenke Zur Eisernen Weinkarte

Die Waldschenke zur eisernen Weinkarte ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer oder Touristen, die einen umfassenden Ausblick auf die Mosel haben wollen. Hier oben gibt es Grillgerichte, Kaffee und Kuchen oder Weinproben im großen "Weinfass". Öffnungszeiten durchgehend vom 1. April bis 1. November ohne Ruhetag. Vom 1. November bis zum 31. März hat die Eiserne Weinkarte nur von Freitags bis Sonntags geöffnet. Es sind auch Fahrten durch die Weinberge mit dem "Waldschenken-Express" möglich.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben