Filter714.359 Hotelsauf 201 WebseitenFavoriten
So, 24.08
Mo, 25.08
Von Sonntag, 24.08.14 bis Montag, 25.08.14

Humplbräu

Hotel0
Obermarkt 2 82515 Wolfratshausen Deutschland
Lade Daten...
Hotel Humplbräu

Beschreibung

Preiskalender

100
90
80
70
August Sa
2
 So
3
 Mo
4
 Di
5
 Mi
6
 Do
7
 Fr
8
 Sa
9
 So
10
 Mo
11
 Di
12
 Mi
13
 Do
14
 Fr
15
 Sa
16
 So
17
 Mo
18
 Di
19
 Mi
20
 Do
21
 Fr
22
 Sa
23
 So
24
 Mo
25
 Di
26
 Mi
27

Preisspanne

von 85€bis 85€

Adresse

Obermarkt 2, 82515, Wolfratshausen Deutschland | Auf der Karte anzeigen
Telefon: +49(8171)483290 | Fax:+49(8171)4832913 | Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Top 9 Ausstattungsmerkmale

  • WLAN
  • Parkplätze
  • TV
  • Klimaanl.
  • Terrasse
  • Pool
  • Wellness
  • Hotelbar
  • Safe

Zimmerausstattung

  • Dusche,
  • Fenster zum Öffnen,
  • Fernseher,
  • Heizung,
  • Schreibtisch,
  • Sitzecke,
  • Telefon,
  • Kabel-TV,
  • WLAN im Zimmer

Hotelausstattung

  • Parkplätze/ Parkhaus,
  • Terrasse,
  • Kinder-/ Babybetten,
  • Nichtraucherzimmer,
  • Restaurant,
  • Ruhige Zimmer vorhanden,
  • WLAN in der Lobby,
  • Balkon/ Terrasse (Zimmer)

Sportmöglichkeiten

  • Golfplatz,
  • Lauf-/ Inline-Skatestrecke,
  • Wanderwege

Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index basierend auf 111 Bewertungen im Internet
74/100

Der tRI sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • andere Quellen (101) 101 Bewertungen
    73/100
74 von 100 basierend auf 111 Bewertungen
Sankt Peter und Paul

Sankt Peter und Paul

Die katholische Pfarrkirche Sankt Peter und Paul befindet sich in unmittelbarer Nähe des Rathauses in der Gemeinde Feldafing. Die Geschichte der gotischen Kirche geht bis in das Jahr 1401 zurück mit der ersten urkundlichen Erwähnung. Im Jahr 1508 weiht Bischof Heinrich von Edremit von Augsburg den hinzugefügten Chorraum. In den folgenden Jahrhunderten wird der Kirchenbau mehrfach durch Brände und Kriege zerstört und wieder neu errichtet. Die heutige Ansicht der Kirche entstand zwischen 1895 und 1899 durch Umbau und Renovierung. Der Hochaltar und die Seitenaltäre sind der Form eines romanisch-byzantinischen Kuppelhauses nachempfunden. Die Kirchenbänke stammen aus dem frühen 18. Jahrhundert. Das Glasfenster der Heiligen Elisabeth von Thüringen an der Nordseite des Kirchenbaues wurde von Kaiser Franz Josef gestiftet zur Erinnerung an seine Frau, der Kaiserin Elisabeth (Sissi). Das Glasfenster der Kaiserin Helene erinnert an die Schwester der Kaiserin Elisabeth. 1922 schuf Julius Mössel ein Fresko an der Ostseite des Chores zur Erinnerung an die Gefallenen des Ersten Weltkrieges. Die Kirche ist von einem Friedhof umgeben und tagsüber geöffnet.

mehr
weniger
Mariä Himmelfahrt

Mariä Himmelfahrt

Die katholische Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt Aufkirchen befindet sich am Ostufer des Starnberger Sees. Die Geschichte der Kirche geht bis in das 10. Jahrhundert zurück. Der Name Aufkirchen bedeutet Kirche auf einer Anhöhe und deutet somit auf ein Gotteshaus schon in dieser Zeit hin. In den folgenden Jahrhunderten wuchs die Pfarrei, 1499 wurde ein Neubau begonnen. Nach einem Brand 1625 erfolgte eine Umgestaltung des Innenraumes. 1705/06 wurde die Bruderschaftskapelle angebaut. 1734 errichtet Johann Michael Fischer einen neuen Kirchturm, der alte Turm war zerfallen. In der Mitte des 18. Jahrhunderts wurde in dem Gewölbe eine Kreuzigungsgruppe aus Holz aufgehängt, zahlreiche Votivtafeln stammen aus dem 18./19. Jahrhundert. Der Taufbrunnen wurde 1645 geschaffen und ist eine Arbeit von Wilhelm Pader. An den Langhauswänden befinden sich 14 Kreuzwegbilder aus dem Jahr 1756. Auf der Empore baute 1888 Johann Georg Beer eine neugotische Orgel mit 2 Manualen und 17 Registern. Die Kirche wird heute noch als Wallfahrtsort genutzt und ist tagsüber geöffnet.

mehr
weniger
Auf den Spuren von König Ludwig II und Kaiserin Sissi

Auf den Spuren von König Ludwig II und Kaiserin Sissi

Bei dieser Tour erforschen Sie die Spuren von König Ludwig II. und seinen mysteriösen Tod im Starnberger See. Sie besuchen das Schloss Possenhofen, in dem Sisi, die spätere Kaisein von Österreich, aufgewachsen ist, sowie die Roseninsel – den Treffpunkt von König Ludwig II. und Sisi. Sie können sich unterwegs mit heimischen Spezialitäten stärken. Die Tour wird als Halbtagestour und als Tagestour angeboten. Kinder bis 14 Jahre gehen kostenlos mit. Nähere Informationen erhalten sie unter unter www.seenswerte.de

mehr
weniger
Kloster Schäftlarn

Kloster Schäftlarn

Die Benediktiner-Abtei Kloster Schäftlarn, die westlich München bei Hohenschäftlarn liegt, wurde 762 als eines der bayerischen Urklöster der Benediktiner gegründet. 1140 ging es an die Prämonstratenser, die es bis 1803 zur Sekularisation verwalteten. Sie errichteten die bekannte Rokokokirche, die das heutige Wahrzeichen bildet. Seit 1866 wird die Abtei wieder von einer aktiven Benediktinergemeinschaft bewohnt, beherbergt aber auch ein Europa-Gymnasium, dessen Lehrkörper aus den Klosterbrüdern besteht. Seit einigen Jahren finden in dem Kloster Schäftlarn auch die jährlich wiederkehrenden Schäftlarner Klosterkonzerte statt.

mehr
weniger
Taj Mahal

Taj Mahal

Im Restaurant Taj Mahal werden indische Spezialitäten serviert. Montag bis Freitag von 11.30 bis 14.30 Uhr werden Mittagsmenüs ab 5,90 Euro angeboten. Sonntag wird ein Mittagsbuffet für 10,90 Euro pro Person angeboten, für Kinder gelten ermäßigte Preise. Auf einer Terrasse kann man zudem auch speisen. Das Restaurant hat täglich von 11.30 bis 14.30 Uhr und 17.30 bis 23.30 Uhr geöffnet. Es gibt keinen Ruhetag.

mehr
weniger
Jägerwirt

Jägerwirt

Der Gasthof Jägerwirt befindet sich am Ortsrand von Aufhofen. Die Einrichung ist rustikal und es wird bayrische Küche serviert, wie Fischgerichte, Wildgerichte, Bayerische Schmankerl und Grillgerichte. Nachmittags kann man Kaffee trinken und hausgemachte Kuchen zu sich nehmen. Zudem verfügt der Jägerwirt über einen Biergarten, einen Kinderspielplatz und eine eigene Metzgerei. In dem Haus gibt es verschiedene Räumlichkeiten sowie einen großen Saal. Auch Feiern werden hier ausgerichtet. Der Gasthof hat Donnerstag bis Sonntag, sowie Feiertags bis 21.00 Uhr geöffnet. Die Küche ist durchgehend warm. Parkplätze findet man vor dem Haus.

mehr
weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben