Filter716.847 Hotelsauf 192 WebseitenFavoriten
Von Sonntag, 27.04.14 bis Montag, 28.04.14

Meesenburg

Hotel 2
Pleichertorstraße 8 97070 Würzburg Deutschland
Lade Daten...
Mehr Hotels anzeigen

Beschreibung Meesenburg

Hotel Meesenburg
Das 2-Sterne Hotel Meesenburg befindet sich im Zentrum von Würzburg, nahe der Fußgängerzone. Die Ufer des Mains und die Anlegestelle der Main-Schifffahrt sowie den Bahnhof von Würzburg erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang. Das Kongresszentrum ist ebenfalls nur einige Schritte entfernt. Die 29 ruhigen Zimmer des Meesenburg haben Kabel- Fernsehen und das Bad verfügt über eine Dusche. Es sind Nichtraucher-Zimmer vorhanden und Zustellbetten werden bei Bedarf bereitgestellt. Für Gesellschaften, Tagungen und Feiern steht Ihnen im Hotel ein geeigneter Raum zur Verfügung. Stärken Sie sich am Morgen am Frühstücksbuffet und machen Sie es sich während des Tages oder am Abend in der Bar oder im Restaurant gemütlich. Das Restaurant verwöhnt sie mit fränkischen Gerichten. Auch auf der Terrasse, die zum Hotel gehört werden Sie sich wohl fühlen. WLAN-Empfang haben Sie in der Lobby. Wenn Sie mit dem Auto zum Hotel Meesenburg kommen, finden Sie in unmittelbarer Nähe Parkmöglichkeiten.

Preiskalender

120
100
80
60
April Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30
MaiMai Do
1
 Fr
2
 Sa
3
 So
4
 Mo
5
 Di
6
 Mi
7
 Do
8
 Fr
9
 Sa
10
 So
11
 Mo
12
 Di
13
 Mi
14
 Do
15
 Fr
16
 Sa
17
 So
18
 Mo
19
 Di
20
 Mi
21
 Do
22
 Fr
23
 Sa
24
 So
25
 Mo
26
 Di
27
 Mi
28
 Do
29
 Fr
30
 Sa
31
JuniJuni So
1
 Mo
2
 Di
3
 Mi
4
 Do
5
 Fr
6
 Sa
7
 So
8
 Mo
9
 Di
10
 Mi
11
 Do
12
 Fr
13
 Sa
14
 So
15
 Mo
16
 Di
17
 Mi
18
 Do
19
 Fr
20
 Sa
21
 So
22
 Mo
23
 Di
24
 Mi
25
 Do
26
 Fr
27
 Sa
28
 So
29
 Mo
30
JuliJuli Di
1
 Mi
2
 Do
3
 Fr
4
 Sa
5
 So
6
 Mo
7
 Di
8
 Mi
9
 Do
10
 Fr
11
 Sa
12
 So
13
 Mo
14
 Di
15
 Mi
16
 Do
17
 Fr
18
 Sa
19
 So
20
 Mo
21
 Di
22
 Mi
23
 Do
24
 Fr
25
 Sa
26
 So
27
 Mo
28
 Di
29
 Mi
30

Adresse

  • Meesenburg
  • Pleichertorstraße 8
  • 97070Würzburg
  • Deutschland
  • Telefon: +49(931)46558405
  • Fax:+49(931)46558424
  • Offizielle Homepage

Zahlungsart

  • EC/ Maestro
  • American Express
  • Mastercard
  • Visa

Zimmerausstattung Meesenburg

  • Badezimmer mit Dusche
  • Fenster zum Öffnen
  • Fernseher
  • Heizung

Hotelausstattung Meesenburg

  • Express Check-in/ -out
  • Terrasse
  • Hotelbar
  • Kinder-/ Babybetten
  • Nichtraucherzimmer
  • Restaurant
  • WLAN in der Lobby

Sportmöglichkeiten

  • Fahrradverleih

Unterkunftsart

  • Hotel
Bewertungsübersicht
Gesamtbewertung trivago Rating Index™ basierend auf 561 Bewertungen im Internet
71/100

Der tRI™ sammelt verfügbare Bewertungsquellen aus dem Internet, kombiniert diese mit Hilfe eines Algorithmus und bietet so eine zuverlässige und unabhängige Bewertungs-Punktzahl. Erfahren Sie mehr
  • trivago (2) 2 Bewertungen
    25/100
  • andere Quellen (535) 535 Bewertungen
    75/100
Bewertungen Meesenburg
grausam
Bewertet im März 2011 von Engelfrau64
147 Euro für drei Nächte im Einzelzimmer finde ich bei dem Zustand des Hotels ehrlich gesagt nicht angebracht und wucher. Zudem war gerade das Hoteleigene Restaurant nicht in Betrieb. An der sog. Rezeption ist es außerdem sehr eng. Bei eventuellem Andrang müssen weitere Gäste sich in die engen Nebenräume drängeln oder draußen auf der Straße warten. Man hat außerdem Schwierigkeiten, den Eingang zum Hotel mit dem separaten Eingang für Gäste, die ...
Eher eine heruntergekommene Pension als ein Hotel!
Bewertet im Mai 2010 von HappyMay
Das Meesenburg macht insgesamt einen ziemlich heruntergekommenen Eindruck. Im Gegensatz zur stark geschönten Beschreibung auf der Website des Meesenburg ("Die Gästezimmer sind modern und komfortabel ausgestattet ..."), sind die Zimmer überwiegend klein, die Einrichtung ist sehr spartanisch, alt und stark abgenutzt. Bei den Einzelzimmern mit Dusche steht die Duschkabine z. T. mitten im Raum, was sehr gewöhnungsbedürftig ist! Die Sauberkeit lässt ...
71 von 100 basierend auf 561 Bewertungen
  • Herrnbrunnen

    Herrnbrunnen

    Der Herrenbrunnen ist einer von 40 Brunnen, die im Mittelalter in Rothenburg gebaut wurden. Die Quellen dienten sowohl als Trinkwasserversorgung, als auch als Löschwasserreservoir, da die Wasserversorgung aufgrund der Lage von Rothenburg ein großes Problem war. Der Herrenbrunnen mit der Inschrift von 1595 befindet sich in der Herrengasse neben der Franziskanerkirche und wird heute noch an den Reichsstadttagen zur "Bäckertaufe" genutzt.
    mehr
    weniger
  • Burgtor

    Burgtor

    Der Turm der Festung ist einer der ältesten der Stadt und wurde schon Mitte des 14. Jahrhunderts erbaut. Das Portal ist sehenswert: Es hat in der Mitte eine kleine Tür, die es erlaubt, eine einzelne Person ein zulassen. Diese diente dazu, dass man in der Nacht in den Turm gelangen konnte ohne das gesamte Portal öffnen zu müssen und so mehr Sicherheit gewährend. Oberhab des Portals befindet sich eine Maske mit einer a–ffnung - einem Mund - durch die im Falle eines aœberfalls heißes Pech auf die Angreifer gegossen wurde.
    mehr
    weniger
  • Ratstrinkstube

    Ratstrinkstube

    Die Ratstrinkstube am Marktplatz gehört zum gegenüberliegenden Ratshaus. Sie war der Ort, an dem sich die Ratsherren, und nur diese, im Mittelalter treffen und unterhalten durften. In diesem Gebäude fand einst der legendäre Meistertrunk statt. Seinerzeit musste der Altbürgermeister Nusch auf Anordnung des belagernden Feldherrn Tilly dreieinviertel Liter Wein in einem Zug trinken, um die Stadt vor Zerstörung zu retten. Eine Szene dieser Begebenheit wird durch die am Gebäude befestigte Kunstuhr von 1910 stündlich zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr sowie 20.00 und 22.00 Uhr dargestellt. Am Giebel findet man noch die Stadtuhr von 1768 und die Sonnenuhr von 1768. Im Erdgeschoss, in dem früher die städtische Ratswaage stand, ist heute die Touristen-Information untergebracht.
    mehr
    weniger
  • Galerie John

    Galerie John

    In der Herrngasse 27 in Rothenburg ob der Tauber liegt die 'Galerie John', ein Museum mit Werken des bestimmenden örtlichen Malers des 20. Jahrhunderts, Walter John. 1910 im Rheinland geboren, im Krieg verletzt, wirkte er nach dem Kriege als Maler des Ortes und des Lebens im damaligen Rothenburg. Nach seinem Tode 1974 vermachte seine Frau, die ihm 1997 folgte, mit ihrem Testament die Werke und anderen Hinterlassenschaften der Galerie John, als dem Museum seines Lebenswerkes. Thema ist das gemalte Leben im Rothenburg der 2. Hälfte des 20. Jahrhundert. Eintritt für Kinder frei, Erwachsene 0,50 €. Öffnungszeiten Di.-Do. 15-17 Uhr, Fr. 15-17:30 Uhr, So. 15-16:30 Uhr.
    mehr
    weniger
  • Mittermeier

    Mittermeier

    Das Hotel-Restaurant liegt direkt am "Würzburger Tor". Es bietet original fränkische Küche und verwendet nur Produkte aus der heimischen Region. Der Gast kann sich zwischen vier unterschiedlich eingerichteten Räumen zum Verweilen entscheiden. Öffnungszeiten: 12.00 bis 14.00 und 18.00 - 21.30 Uhr, Kein Ruhetag
    mehr
    weniger
  • Reichsstadt-Festtage

    Reichsstadt-Festtage

    Jährlich im September finden in Rothenburg ob der Tauber an drei Tagen die Reichsstadt Festtage statt. Bei diesem Historienfest wird die gesamte Stadtgeschichte von etwa tausend Mitwirkenden nachgespielt. Man begegnet Rittern, Bauern, Stadtpfeyffern, königlichen Schützen und mittelalterlichen Handwerkern. Historische Szenen aus jedem Jahrhundert werden in den entsprechenden Kostümen und Trachten aufgeführt. Es gibt einen Fackellauf, den Meistertrunk, einen Schäferlauf und zum Abschluss ein Fassadenfeuerwerk mit Musik und Kanonendonner, das an den Beschuss der Stadt im Jahr 1631 erinnern soll.
    mehr
    weniger
Empfehlen Sie dieses Hotel:
Zurück nach oben