Hotels in Athen, Griechenland

  • Umfangreiche Hotelsuche für Athen im Web
  • Günstiges Hotel in Athen finden!
  • Zum idealen Preis buchen!
Sortiert nach
Lade Daten
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Athen

ATHEN – DIE WIEGE DER DEMOKRATIE

Athen ist eine der bedeutendsten Städte in der Geschichte und seit vielen Jahrhunderten eng mit dem Rest Europas verbunden. Die Stadt am Saronischen Golf kann auf eine lebendige Geschichte zurückblicken und auch heute fehlt es ihr nicht an Lebendigkeit. Die Mischung aus antiker Geschichte und der modernen griechischen Lebensart verzaubert jeden Besucher. Selbst eine kürzere Städtereise lohnt sich, um die aufregende Stadt Athen kennenzulernen.

IN ATHEN DURCH DIE ZEIT REISEN

Griechenland lockt jedes Jahr zahllose Urlauber und ist vor allem wegen seiner wunderschönen Strände und dem türkisblauen Meer beliebt. Doch wer neben seinem Urlaub im Hotel auch etwas sehen und erleben möchte, wird sich in Athen nicht langweilen.

Die wohl allerwichtigste Attraktion, die kein Besucher verpassen sollte, ist die Akropolis. Es heißt, Athen wurde auf diesem Hügel begründet. Heute findet man dort viele Zeugnisse vergangener Zeiten. Die wohl wichtigsten Bauwerke sind das Parthenon und das Erechtheion. Diese beiden Tempel sind im ionischen Stil gebaut und bieten einen atemberaubenden Anblick. Auch die Propyläen, die eine Art Tor zur Akropolis darstellen, verschlagen jedem Betrachter die Sprache. Der Tempel der Athena Nike und weitere Bauwerke runden das Bild ab. Allerdings sollte man nicht vergessen, den Blick auch von den Bauwerken abzuwenden und den überwältigenden Ausblick über die Stadt zu genießen. Nach Abstieg von der Akropolis sollte man unbedingt das Akropolismuseum besuchen, bevor man sich auf einen Spaziergang durch die nahegelegenen Viertel begibt.

Plaka, die Altstadt Athens versprüht ihren ganz besonderen Charme und lädt zum Schlendern ein. Wer gerne mittendrin ist, im aufgeweckten Athener Leben, kann sich hier auch eines der vielen Hotels aussuchen. Vom Athens Backpackers Hostel bis hin zum 4 Sterne Airotel Parthenon, findet sich in diesem Teil von Athen etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel. Von dort aus kann man dann leicht die römische Agora mit dem schönen Turm der Winde erreichen. Dieser Platz war früher der Mittelpunkt des Stadtlebens und ist auch heute noch ein beliebter Ort der Athener.

Am Rande von Plaka liegt ein weiteres schönes Viertel namens Anafiotika. Ein Spaziergang durch dieses einzigartige Viertel mit seinen weißgetünchten Häusern gibt einem das Gefühl, man wäre in einer anderen Ära.

KULTUR VON EINER ANDEREN SEITE KENNENLERNEN

Neben wichtigen Bauwerken kann man in Athen auch Kultur erleben. Ein wichtiges Museum ist das National Archeological Museum in dem die griechische Antike das Hauptthema ist. Ausgestellt ist hier alles aus jener Zeit, von Gemälden über Statuen bis hin zu alltäglichen Gebrauchsgegenständen. Wer sich für die Geschichte interessiert, wird das Museum lieben und zusätzlich noch viel Neues lernen. In der Nähe findet man billige Hotels, wie das Areos, sodass auch mehrmalige Besuche durchaus eine Überlegung wert sind. Auch das Museum für kykladische Kunst von Athen konzentriert sich ganz auf Kunstwerke, die ihren Ursprung in Griechenland und Zypern haben. Ein Besuch lohnt sich.

Eine etwas andere Art von Museum stellt das Benaki Museum dar. Es ist das größte private Museum Athens und stellt griechische Werke aller Zeitepochen aus, verfügt aber auch über eine Sammlung asiatischer Exponate.

Eine ganz besondere Erfahrung ist auch der Besuch eines Open-Air-Kinos. Angelehnt an die Idee der antiken Freiluftamphitheater, ist diese außergewöhnliche Art des Vergnügens so etwas wie eine Athener Tradition geworden. Kinos wie das Cine Thisio, das sich am Fuße der Akropolis befindet, zeigen ein breites Spektrum an Filmen und verschönen jeden lauen Abend in der wunderschönen Stadt.

Wer lieber ein echtes antikes Amphitheater besuchen möchte, sollte sich das Dionysostheater nicht entgehen lassen. Die Geburtsstätte des griechischen Theaters versetzt ihre Besucher viele Jahrhunderte in die Vergangenheit und man sieht vor seinem inneren Auge die Aufführung eines antiken Dramas auf der alten Bühne.

Auch das Panathinaikon Stadion erzählt seine ganz eigene Geschichte. Hier wurden 1896 die ersten olympischen Spiele der Neuzeit ausgetragen, dafür wurde es auf den Überresten des alten Stadions wiedererbaut. Heute wird es nur noch selten für Veranstaltungen genutzt, ist aber jedes Jahr das Ziel des Athen-Marathons.

DEN ZAUBER DES GANZEN LANDES IN DER HAUPTSTADT SPÜREN

Wer mit dem Flugzeug anreist, hat aus dem Fenster vorher viele Teile des wunderschönen Griechenlands gesehen, und obwohl Athen eine Millionenstadt ist, kann sie an vielen Ecken den Charme vermitteln, der das pittoreske Land ausmacht. Ein Hotel ist in Athen schnell gefunden und wer den Weg vom Flughafen in die Innenstadt zurückgelegt hat, hat die größte Distanz schon hinter sich gebracht.

Als Hauptstadt des Landes präsentiert die Stadt neben den Sehenswürdigkeiten natürlich auch das Parlament. Das ehemalige Stadtschloss repräsentiert die griechische Regierung und ist architektonisch ein wunderschönes Bauwerk. Der angrenzende Park, der Nationalgarten, ist ein wunderschöner Fleck Grün mitten in der Stadt und bietet neben einem kleinen Museum auch eine Kinderbibliothek.

Doch neben den vielen Sehenswürdigkeiten in der Stadt hat Athen auch noch etwas Besonderes zu bieten. Die Hauptstadt liegt am Meer und wer sich nach dem schönen Wasser sehnt, hat einige Möglichkeiten. Ein Ausflug in die Marina von Faliro ist da eine gute Idee. Der idyllische Yachthafen bietet nicht nur einen schönen Blick aufs Wasser, sondern zusätzlich noch viele gemütliche Cafés, Bars und kleine Restaurants.

Auch der Hafen Mikrolimano verzaubert die Besucher mit seinem Charme und bei den vielen kleinen Tavernen fühlt man sich wie auf einer griechischen Insel. Hotels, wie das Phidias Piraeus Hotel, in diesem Teil etwas außerhalb von Athen und dem Zentrum vermitteln mit Blick aufs Wasser ein ganz besonderes Urlaubsgefühl.

Ein ganz besonderer Ort ist auch das Freiluftbad im Vorort Vouliagmeni. Dieser pittoreske Mineralwassersee ist ein beliebtes Ziel der Athener, denn das Baden in diesem besonderen Wasser soll eine Vielzahl von körperlichen Beschwerden heilen können. Ein Tagesausflug in dieses Bad bedeutet Entspannung pur.

Athen bietet also alles, was man von Griechenland erwartet und jede Reise in die Hauptstadt ist ein unvergessliches Erlebnis.

Preisspanne

ab ‎15€bis ‎2.863€