Hotels in Bodrum, Türkei

  • Umfangreiche Hotelsuche für Bodrum im Web
  • Günstiges Hotel in Bodrum finden!
  • Zum idealen Preis buchen!
Sortiert nach
Lade Daten
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Bodrum

BODRUM – DAS ST. TROPEZ DER TÜRKEI

Bodrum ist ein äußerst beliebter Urlaubsort im Südwesten der Türkei. Wunderschön an der ägäischen Küste gelegen, begeistert die Ortschaft durch viele kleine Inseln, Halbinseln und Buchten. Außerdem verführt die Nähe zu Griechenland, denn in nur 30 Minuten kann man per Boot die griechische Insel Kos erreichen. Viele schöne Hotels locken Urlauber aus aller Welt in das Örtchen, das auch St. Tropez der Türkei genannt wird.

EINE BEWEGTE GESCHICHTE IN VIELEN ECKEN DER STADT

Die Ortschaft Bodrum blickt auf eine lange Geschichte zurück. Erahnen lässt das vor allem das Kastell St. Peter, oder auch Bodrum Castle genannt. Die Festung liegt auf einer Halbinsel und wacht herrschaftlich über die Stadt. Bereits 1402 wurde sie von Kreuzrittern erbaut, um die kleine Küstenstadt zu beschützen. Ihre bis zu 50 Meter hohen Türme geben ihr das gewaltige Aussehen und hielten in der Geschichte schon einigen Angriffen stand. Heute beherbergt die Anlage ein Unterwassermuseum, in dem vor allem Funde aus dem ägäischen Meer ausgestellt werden. Viele antike Schiffwracks konnten geborgen werden, einige wurden sogar fast komplett rekonstruiert und werden dort gezeigt. Außerdem gibt es weitere Ausstellungen, unter anderem eine Amphorenausstellung oder eine Glassammlung.

Für diejenigen, die vor allem viel entdecken wollen, gibt es durchaus günstige Hotels in und um Bodrum. Empfehlenswert ist zum Beispiel das Mandarin Resort. Zu entdecken gibt es zum Beispiel auch das Maussoleion Halicarnassos. Das Grab des Königs Maussolos war eines der sieben Weltwunder der Antike, sein Name stammt von der alten Bezeichnung der Stadt, die man früher Halicarnassos nannte. Heute kann man auf dem Gelände nur noch die Vertiefung der damaligen Grabkammer sowie die Kanalisation erkennen, trotzdem diente sie vielen Bauten, so zum Beispiel dem House of the Temple im US-amerikanischen Washington D.C., als Vorbild.

Ein wichtiger Ort der Stadt ist der Stadtkern rund um den Hafen. Hier gibt es viele kleine Geschäfte nebeneinander aufgereiht, was ein bisschen an einen türkischen Bazar erinnert. Zudem versammeln sich rund um die Hauptader der Stadt, die Cumhurriyet Street, viele Bars und Restaurants, sodass man nach einem ausgiebigen Spaziergang auch mal eine Pause einlegen kann.

WUNDERSCHÖNE STRÄNDE UND VIEL ACTION

Nicht nur geschichtlich und kulturell kann man hier etwas entdecken. Vor allem die Schönheit des Städtchens lockt viele Menschen an. Strände hat die Stadt einige und vor allem für Familien mit Kindern sind sie ideal, da der Strand im Wasser flach abfällt.

Doch noch schöner als die Strände in der Stadt, sind die in der näheren Umgebung. Machen Sie sich von ihrem Hotel aus auf den Weg zur Bucht Gümbet oder in das benachbarte Bitez. Erreichen können Sie diese Ziele vor allen mit einem Dolmusch, dem berühmten Gemeinschaftstaxi. Auch zu empfehlen ist der Camel Beach. Zwar ist er oft etwas voller, doch an Sauberkeit mangelt es nicht und mit etwas Glück können Sie den Blick auf ein Kamel erhaschen.

Neben schönen Stränden in der Umgebung kann Bodrum vor allem mit vielen Hotels höherer Kategorien und Preisklassen aufwarten. Gerade 5-Sterne-Hotels gibt es hier sehr viele, ein Beispiel wäre das Luxushotel The Marmara Bodrum. Wenn Sie sich richtig verwöhnen lassen möchten, dann buchen Sie am besten all-inclusive, damit Ihnen in Ihrem Urlaub alle Wünsche von den Lippen abgelesen werden.

Viele der Hotels zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie ihren Gästen ein breites Freizeitangebot bieten. So werden Tauch- und Schnorchelkurse angeboten, bei denen man die wunderschöne Unterwasserwelt der ägäischen Küste kennenlernen kann. Oder man kann sich über das Hotel eines der vielen kleinen Boote leihen, die in der Marina warten, und die Stadt und Umgebung vom Meer aus kennenlernen. Oder Sie leihen sich ein Fahrrad und erkunden die nähere Umgebung auf zwei Rädern.

ANTIKE STÄDTE, INSELN UND THERMALBÄDER – ALLES GANZ NAH

Bodrum eignet sich auch bestens als Ausgangspunkt für viele verschiedene Ausflüge und Touren. Ein 5-Sterne-Hotel mit all-inclusive mag verlockend sein und sicher jeden Urlaub versüßen, doch einige Reisende verlassen auch gerne einmal die Mauern ihres Hotels und gehen außerhalb auf Entdeckungstour. In diesem Städtchen und der Umgebung gibt es mehr als genug zu entdecken.

Einer der beliebtesten Ausflüge ist die Bootstour zur Insel Kara Ada. Hier kann man mit dem Wasserfahrzeug eine Höhle befahren, die nicht nur atemberaubend anzusehen ist. Der Schlamm auf dem Grund der Höhle ist besonders gut für die Haut und man sagt, Kleopatra verdankte genau diesem Schlamm ihre unvergleichliche Schönheit. Zudem kann man im Inneren auch in Thermalwasser schwimmen und sich richtig entspannen.

Wer gerne ein bisschen wandert, kann die beeindruckende antike Stadt Pedasa, das Myndos Tor oder die alten Windmühlen auf dem Weg nach Yalıkavak besuchen.

Erstere ist eine antike Ausgrabungsstätte, die etwas außerhalb liegt und so eine wunderschöne Wanderung möglich macht. Allerdings sollte man seine Kondition nicht im Hotel vergessen, denn einige Abschnitte auf dem Weg dorthin gehen spürbar bergauf.

Das Myndos Tor ist ebenfalls eine ca. 45-minütige Wanderung entfernt. Es ist eines der Tore der einstigen Stadtmauer und auch dieses liegt höher als der Rest des Städtchens. Von hier kann man einen tollen Ausblick über die Stadt genießen, der gerade abends noch viel wunderschöner ist als tagsüber.

Die Windmühlen erzählen eine Geschichte von vergangenen Zeiten. Auf dem Weg in den Ort Yalıkavak kommt man automatisch an ihnen vorbei. Der Großteil der Mühlen ist in eher schlechtem Zustand, doch die Ruinen erzählen ihre eigene Geschichte. Eine der Mühlen ist jedoch liebevoll restauriert worden und vermittelt ein Bild davon, wie das Leben in der Umgebung früher gewesen sein könnte. Auch von hier aus hat man einen tollen Blick über Bodrum.

Wer gerne auch etwas länger unterwegs ist, kann einen Tagesausflug nach Ephesus machen. Sie ist die meistbesuchte antike Stadt der Umgebung und bekannt für ihre Marmorstraße oder die Hanghäuser.

Oder besuchen Sie Pamukkale, was so viel wie Watteschloss bedeutet, und erleben Sie die berühmten weißen Kalkterrassen hautnah. Hier wird Schwimmen zum Erlebnis und die natürlich entstandenen Thermalbäder sind eine Wohltat für den ganzen Körper.

Egal ob Sie auf geschichtlichen oder kulturellen Spuren wandeln möchten, einen All-inclusive-Hotelurlaub verbringen wollen oder eine Erlebnisreise planen, Bodrum an der ägäischen Küste ist das perfekte Ziel dafür.

Bodrum ist eines der beliebtesten Ziele unter Reisenden

Bodrum ist eines der beliebtesten Ziele unter Reisenden.

Preisspanne

ab ‎12€bis ‎1.500€