Hotels in Caorle, Italien

  • Umfangreiche Hotelsuche für Caorle im Web
  • Günstiges Hotel in Caorle finden!
  • Zum idealen Preis buchen!
Sortiert nach
Lade Daten
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Caorle

Caorle, Italien – Traumurlaub an der Adriaküste

Venezianischer Flair, Sandstrände und Romantik – all das und noch viel mehr erwartet Urlauber in dem 12.000 Einwohner-Städtchen an der Adriaküste im Norden der italienischen Provinz Venedig. Zwischen Venedig und Triest gelegen lädt das charmante Fischerdorf mit seinen zahlreichen kleinen Cafés, den Restaurants und den vielen 4-Sterne-Hotels entlang der Küste zum Verweilen ein – und das sogar zu jeder Jahreszeit, denn die hübsche Stadt lebt vom Tourismus. Aber auch die Fischerei ist einer der großen Wirtschaftszweige des Ortes. Wer gerne Fisch isst, kann sich hier auf viele verschiedene Arten und Variationen freuen. Gutes Essen und eine schöne Stadt ist allerdings nicht alles, was Caorle ausmacht. Besonders auch wegen seiner Familienfreundlichkeit ist der Badeort sehr beliebt. Denn abseits vom jeglichen Großstadt-Trubel Venedigs vermittelt Caorle den wunderbaren venezianischen und antiken Charme einer 2000 Jahre alten Stadt.

Baukunst alter Zeiten

Die Architektur in Caorle ähnelt sehr stark dem Baustil in Venedig. Kein Wunder, denn Venedig, die Stadt des Wassers, ist keine 70 Kilometer von Caorle entfernt. Nicht ohne Grund nennt man den Ort auch gerne Klein-Venedig. Auch wenn sich ein Ausflug nach Venedig natürlich auf jeden Fall lohnt, kann man auch in Caorle das venezianische Flair genießen und bestaunen. Mediterrane Häuser mit kleinen Balkonen und bunten Fensterläden verziert mit Blumen schmücken die Stadt. Auch die Plätze und Gassen der historischen Altstadt erinnern an den venezianischen Stil und bilden so die Basis einer guten und erholenden Urlaubsatmosphäre. In der Altstadt findet man auch den Dom von Caorle, welcher mit seinem romanischen Stil das älteste Bauwerk der ganzen Stadt darstellt. Der zugehörige Glockenturm in Zylinderform ragt bis 50 Meter in den Himmel hoch und gilt als das Wahrzeichen des Ortes. Sehenswert ist auch die Kirche Madonna dell’Angelo – heute oftmals Kirche der Madonna genannt –, die sich am Anfang des Strandes befindet. Mit dem blauschimmernden Meer im Hintergrund und dem direkt danebenliegenden Glockenturm erweckt die Kirche einen malerischen Eindruck. Überlieferungen zufolge wurde sie im sechsten Jahrhundert erbaut und überstand unversehrt im Jahre 1727 sogar ein schlimmes Hochwasser. Zu Sonnenuntergang bildet die Kirche mit Glockenturm und dem dahinterliegenden adriatischen Meer ein herrliches Panorama. Dieser malerische Ort bietet sich als Ausgangspunkt für einen abendlichen Strandspaziergang entlang des Meeres an.

Urlaub vom Feinsten in Caorle

Die Adria-Stadt Caorle bietet alles, was man sich in einem Erholungsurlaub vorstellt. Viele Hotels befinden sich direkt an den goldschimmernden Sandstränden, die jeweils mit einer Länge über mehrere Kilometer hinweg zum Sonnenbaden und Entspannen einladen. Ausgestattet sind diese mit Sonnenliegen und -schirmen, Duschen, Kabinen und weiteren Einrichtungen, die einen Strandaufenthalt so schön und erholsam wie möglich gestalten. Nicht weniger einladend als der Strand ist das adriatische Meer mit seiner blau-türkisen Farbe. Erfrischung und Badespaß sind hier garantiert! Neben schönen Stunden am Strand kann man auch schöne Stunden in der tollen Innenstadt verbringen. Viele kleine Geschäfte und Boutiquen laden hier zum Stöbern und zum Shopping ein. Kulturliebhaber sollten bei einem Besuch des Doms im historischen Zentrum der Stadt auch das sich dort befindende Museum besuchen. Hier werden viele Funde aus der Umgebung, heilige Gewänder, Gemälde und andere Gegenstände ausgestellt, die die kulturreiche Geschichte der Stadt belegen und widerspiegeln. Zum Abendessen bietet es sich an, in eines der Fischrestaurants einzukehren und bei einem Glas Wein die lokalen Fischgerichte zu genießen.

Freizeitaktivitäten ohne Grenzen

Als ein beliebtes Urlaubsreiseziel hat Caorle auch seine Infrastruktur an den Tourismus angepasst. Neben einem ruhigen Tag im Hotel mangelt es im Urlaub in Caorle auch nicht an Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung. Am Strand kann man vielen sportlichen Aktivitäten nachgehen. So befinden sich dort einige Beach-Volleyball- und Beach-Soccer-Plätze. Auch zum Boccia spielen findet man genügend Platz. So wird ein Tag am Strand nie langweilig! Aber auch andere Aktivitäten können in Caorle unternommen werden. Leidenschaftliche Golfspieler müssen so zum Beispiel auch im Urlaub ihren Lieblingssport nicht missen. Auf dem schönen Golfplatz der Ferienregion haben Golfspieler immer wieder herrliche Aussichten auf das Meer. Tennisspieler werden sich über die vielen Tennisplätze im Ort freuen! Darüber hinaus bietet Caorle auch genügend Optionen für Ausflüge mit der ganzen Familie an: Am Ortseingang befindet sich ein Wasserpark mit mehreren Rutschen und Pools, die Abenteuer und Spaß für jedermann versprechen. Ebenfalls ein toller Familienausflug ist ausgehend vom Fischerhafen eine Bootstour in die Lagune von Caorle, die einst auch Ernest Hemingway für seinen Roman Über den Fluss und in die Wälder inspirierte. Auf einer Entdeckungstour durch die Sumpfgebiete und das Naturschutzgebiet der Umgebung bekommt man einen guten Einblick von der unberührten Natur der Region.

Preisspanne

ab ‎21€bis ‎250€

Strandhotels