Hotels in Malta - Top Angebote & günstige Hotels | trivago
Wir vergleichen Preise von mehreren Seiten, um Deine ideale Unterkunft zu finden
Gefundene Unterkünfte: 0Durchsuchte Buchungsseiten: 269

Hotels in Malta (Malta)

Hotels in Malta

Entdecke günstige Hotels in Malta, Malta. Vergleiche Hotelangebote auf trivago und finde Dein Traumhotel.

  • Region
  • Malta: Finde hier Dein ideales Hotel!
  • Zum idealen Preis buchen!

Malta - Top Reiseziele

MALTA – KLEINE INSEL GANZ GROß

AUF EINEN BLICK

Einst eine britische Kolonie wurde Malta am 21. September 1964 unabhängig und ist seit 2004 der kleinste Mitgliedstaat der Europäischen Union. Der sogenannte Zwergstaat im Mittelmeer erwartet Sie mit barocker Architektur, mediterranem Flair und modernen Akzenten und ist somit ein einmaliges Urlaubsziel. Flache Küstenabschnitte und wunderschöne Strände im Osten und Nordosten der Insel laden zum Entspannen am Strand ein, während die schroffen Klippen im Südwesten und Norden wunderschön bei einer Wanderung anzusehen sind. Die offizielle Sprache ist neben Maltesisch auch Englisch und bezahlen können Sie mit Euro, sodass Sie nicht lange umrechnen müssen, wenn Sie Essen gehen oder Ausflüge organisieren. Ein bekanntes Zeichen, das die meisten vermutlich nicht gleich mit Malta verbinden, ist das Malteserkreuz. Dieses ist ein achtspitziges Kreuz und nationales Symbol Maltas, das auch auf der Rückseite einer Ein- oder Zweieuromünze zu finden ist. Das Malteserkreuz wird hierzulande auch oft Johanniterkreuz genannt, es gibt aber außer dem Namen keinen Unterschied. Bei den Johannitern wie bei den Maltesern steht das Kreuz als Symbol für den Orden des heiligen Johannes, der seit 1530 auf Malta ansässig war.

Malta ist ideal für Städtereisende, Strandurlauber und Naturliebhaber. Der maltesische Archipel besteht aus den drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino und ein paar unbewohnten Kleinstinseln. Egal ob in der Stadt, am Strand oder mitten in der Natur – eine Ferienwohnung, Pension oder ein Hotel nach Ihren Vorstellungen finden Sie garantiert.

KULTUR

KÜCHE/GASTRONOMIE

Die maltesische Küche gehört zu den mediterranen Küchen und wurde durch die englische und die italienische Küche beeinflusst. Auf Malta ist Kinnie ein typisches Getränk, hergestellt aus Bitterorangen und Kräutern, insbesondere Wermutkraut. Der Geschmack der alkoholfreien Limonade ist süßlich und bitter. Wer gerne Bier trinkt, sollte das maltesische Lagerbier Cisk Lager probieren.

Da Fleisch auf der Insel eher rar ist, werden Sie auf den Speisekarten hauptsächlich Gemüse und Fisch finden, ein Paradies für Vegetarier und Ernährungsbewusste. In Ihrer Unterkunft auf Malta wird Ihnen zum Abendessen häufig Brot mit Olivenöl als kleine Vorspeise gereicht, bevor Sie zum Beispiel einen Lampuki-Auflauf genießen. Der Lampuki ist der Nationalfisch Maltas und der Auflauf besteht außerdem aus Spinat, Blumenkohl, Kastanien und Rosinen. In vielen Restaurants finden Sie eine typische Auswahl an Gerichten, die mit regionalen Produkten zubereitet werden und einfach köstlich schmecken. In vielen Hotels können Sie sich abends selbst davon überzeugen, in 4-Sterne-Hotels haben Sie sogar die Möglichkeit, mehrere Gänge zu genießen, in einem Bed and Brekfast wie dem Valletta Boutique Guest House müssen Sie sich dagegen abends um Ihre eigene Verpflegung kümmern. Das sollte aber bei dem großen Angebot an Restaurants kein Problem sein. Gehen Sie auf eine kleine Entdeckungstour in Ihrem Urlaubsort und Sie werden überrascht sein, wie gut das Essen in diesem kleinen, versteckten und urgemütlichen Restaurant schmeckt!

FESTIVALS UND JÄHRLICHE EVENTS

Die maltesischen Inseln haben viele Feiertage, an denen eine ganz besondere Stimmung herrscht. Weihnachten und Ostern werden groß und mit der ganzen Familie gefeiert, die Festas der einzelnen Dörfer sind besonders bedeutend für die Einwohner. Hier wird der Schutzheilige der Gemeinde geehrt und es wird gegessen, getrunken und gefeiert. Gäste sind bei jedem Ereignis willkommen und so können Sie die Kultur und das Leben der Maltesen hautnah erleben.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Karneval auf Malta. Wenn im Februar Umzugswägen in extravaganten Farben für die Prozession hergerichtet werden, Kinder in ausgefallenen Kostümen herumlaufen und die ganze Insel in Feierlaune ist, dann möchten das viele Besucher miterleben. In der Karnevalswoche kann es also sein, dass Hotels wie zum Beispiel das Grand Harbour direkt im Zentrum von Valletta ausgebucht sind und es nur noch Übernachtungsmöglichkeiten in einem Hostel gibt. Achten Sie darauf, Ihre Unterkunft frühzeitig zu buchen.

KLIMA UND AKTIVITÄTEN

Auf Malta herrscht ein ausgeglichenes Seeklima mit milden, feuchten Wintern und trockenen und warmen, aber nicht zu heißen Sommern. Auf Malta ist man nie weit von einem schönen Strand oder einer kleinen Bucht entfernt. Das Meer ist generell sauber, sodass Schwimmer und Plantscher hier voll auf ihre Kosten kommen. Am Strand können Sie sich nicht nur sonnen, sondern auch baden, Windsurfen, Jet- und Wasserski fahren oder einen Bootsausflug unternehmen.

An Land können Sie wandern gehen, Strandspaziergänge machen oder einen Ausritt unternehmen. Zahlreiche Angebote warten darauf, von Ihnen wahrgenommen zu werden. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, dann helfen Ihnen sicherlich die Mitarbeiter Ihres Hotels, das richtige Angebot für Ihren Ausflug auf Malta zu finden.

Wenn Sie seetauglich sind, dann können Sie das tiefblaue Mittelmeer und die Naturwunder, die Malta umgeben, aus nächster Nähe entdecken. Das Azure Window ist ein spektakuläres Naturdenkmal in Dwejra. Es handelt sich um einen riesigen Durchbruch am Ende einer Steilwand, durch den man die blauen Weiten jenseits der Klippen bewundern kann. Bei Dwejra befindet sich auch der Fungus Rock, eine kleine 60 Meter hohe Felsinsel am Eingang zu einer fast kreisförmigen Lagune. Ebenfalls vom Wasser aus erreichbar ist die Blaue Grotte bei Qrendi. Die natürliche Grotte mit ihrem benachbarten Höhlensystem spiegelt die prächtigen phosphoreszierenden Farben der Unterwasserflora wider. Für Taucher und Schnorchler ein absolutes Muss!

DAS SOLLTEN SIE NICHT VERPASSEN

Die drei bewohnten Inseln des Archipels sind alle einen Besuch wert. Malta, die größte der Inseln, ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum. Hier erleben Sie die 7.000 jährige Geschichte hautnah. Alte Gebäude und Ruinen in einer wunderschönen Landschaft machen Ihren Aufenthalt auf Malta zu etwas Besonderem. Wenn Sie die Insel ausgiebig erkundet haben, dann können Sie die kleine Schwesterinsel Comino besuchen – ein Paradies zum Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen und Spazierengehen. Hier finden Sie auch die Blaue Lagune und da es weder Ortschaften noch Autos gibt, können Sie hier den einmaligen Duft von wildem Thymian, anderen Kräutern und der Meeresluft einatmen. Die etwas größere Schwester ist Gozo, die legendäre Insel des Calypso der homerischen Odyssee ; eine friedliche und gleichzeitig geheimnisvolle Provinz. Die zerklüftete Landschaft und die spektakuläre Küste bieten tolle Fotomotive!

Auf den Inseln gibt es aber nicht nur faszinierende Natur, sondern auch tolle Städte, die definitiv einen Besuch wert sind:

VALLETTA

Die Hauptstadt Maltas ist Valletta, eine lebendige und historische Stadt. Die prachtvolle Festungsstadt erwartet Sie mit vielen historischen Denkmälern wie Brunnen, Statuen und wunderschönen, prunkvollen alten Gebäuden. Die engen Seitenstraßen sind voll von kleinen malerischen Läden und Cafés, in denen Sie es sich gut gehen lassen können. In den Hauptstraßen finden Sie große internationale Modegeschäfte und Boutiquen, in denen Sie bestimmt Ihr neues Sommeroutfit finden.

MDINA & RABAT

Die Geschichte von Mdina ist mehr als 4.000 Jahre alt. Die Stadt ist der Ursprung des maltesischen Christentums, da hier der Heilige Paulus gelebt haben soll. Faszinierend sind hier die kulturellen und religiösen Schätze. Mdina ist eine wunderschöne alte und ummauerte Stadt. Ihr außergewöhnlicher Mix aus mittelalterlicher und barocker Architektur macht sie so einzigartig. Besichtigen Sie das römische Haus, die Katakomben, die Grotte vom heiligen Paulus und die schönen Kirchen und Klöster.

Der Zwergstaat der Europäischen Union ist ein einmaliges Urlaubsziel. Schroffe Küsten, malerische Buchten und grüne Hügel sind ein Paradies für Naturliebhaber und Sonnenanbeter. Die historischen Orte versprühen ihren ganz eigenen Charme und heißen Sie herzlich willkommen auf Malta!

Malta - Weitere Top Reiseziele

Diese Top-Reiseziele sind nur einen Klick entfernt

Weitere Top Reiseziele