Hotels in Gmunden, Österreich

  • Umfangreiche Hotelsuche für Gmunden im Web
  • Günstiges Hotel in Gmunden finden!
  • Zum idealen Preis buchen!
Lade Daten
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Gmunden

Gmunden: Entspannen in schönster Natur

In Gmunden scheinen die Uhren etwas langsamer zu ticken. Für alles scheint es hier mehr Zeit zu geben: für Pläuschchen und Spaziergänge, für Tagträumen und aufs Wasser schauen, für alles, was das Leben schön macht. Ruhe und Entspannung sind Programm in der idyllischen Gemeinde in Oberösterreich. Und dafür findet man hier auch die besten Bedingungen. Gmunden besticht mit seiner erhabenen Lage unmittelbar am Traunsee und am gleichnamigen Felsmassiv. Wer hier für ein paar Tage Urlaub machen möchte, findet dafür alles, was er braucht: Schmucke Hotels und exquisite Restaurants, ein bildschönes Stadtbild und ein reiches Kulturangebot, atemberaubende Natur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten – Gmunden lässt keine Wünsche offen.

Am glücklichen See die Seele baumeln lassen

Die Römer nannten den Traunsee "lacus felix", den glücklichen See, und dieser wegweisende Name scheint seine positive Ausstrahlung auch auf die Stadt Gmunden übertragen zu haben, die unmittelbar am Ufer liegt. Gmunden gehört zum Verbund der kleinen historischen Städte in Oberösterreich und steht für Lebenslust und Lebensfreude. Genusskultur und Straßenfeste sorgen hier das ganze Jahr über für gute Stimmung unter Einheimischen und Besuchern, Badestrände und Wassersportmöglichkeiten locken zu ausgelassenen Tagen im kühlen Nass und die umliegende Natur ist ein wahres El Dorado für Outdoor-Sportler und Ruhesuchende. Während im Sommer neben Badespaß auch Wanderungen, Trekking-Touren und Mountainbiken hoch im Kurs stehen, pilgern Skifahrer im Winter zu dem nahegelegenen Skigebiet Feuerkogel. Außerdem steht Gmunden für ein reiches kulturelles Angebot. Neben der weltbekannten Keramik, die seit 1903 international exportiert wird, bietet die Kurstadt auch eine sehenswerte Altstadt, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und historische Schlösser in der Umgebung und schier unerschöpfliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für Familienurlauber und Paarreisende, aktive Geister und Erholungssuchende.

Spazieren, schauen und staunen

Seit ihrer Ernennung zur Kurstadt im Jahre 1862 erfreut sich Gmunden steter Anziehungskraft bei Reisenden aus dem In- und Ausland. Lebhaft und romantisch zugleich präsentiert sich die charmante Kleinstadt, die alles andere als ein verschlafenes Nest in den Bergen ist. Die reiche kulturelle Vergangenheit und die quicklebendige Gegenwart machen jeden Tag neue Abenteuer möglich. Schon ein Spaziergang durch den Ortskern ist ein Erlebnis für sich. Man schlendert vorbei an hübschen Jugendstilvillen und zauberhaften Fachwerkhäusern hinein in das historische Zentrum und kommt aus dem Staunen nicht heraus: Von der Stadtpfarrkirche über das Kammerhofgebäude bis hin zum Alten Rathaus aus dem 16. Jahrhundert zeigt sich der Glanz vergangener Zeiten auch heute noch in voller Pracht. Überall laden zudem kleine Cafés und hübsche Restaurants zum Verweilen, Genießen und Schauen ein. Hotels in der Gmundener Altstadt finden sich teilweise auch in liebevoll restaurierten Bauten aus den vergangenen Epochen. Architekturliebhaber und Schöngeister kommen hier jedenfalls voll auf ihre Kosten.

Aktivitäten für jeden Geschmack

Die vielfältige Natur bietet Besuchern vielfältigste Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung. Sandige Badestrände und abgeschiedene Buchten finden sich hier ebenso wie ein breit gefächertes Wassersportangebot, das von Kajak und Kanu fahren über Surfen und Wasserski bis hin zu Segeln und Angeln reicht. Entsprechende Bootsverleihe und Veranstalter finden sich unmittelbar am Ufer Gmundens. Doch auch abseits des Sees kann es sportlich zugehen. Ob Reiten, Tennis oder Golfen, Laufen oder Nordic Walking, Mountainbiking oder Paragliding – die reizvolle Landschaft lockt auch die eingefleischtesten Bewegungsmuffel hinaus an die frische Luft. Wanderer freuen sich übrigens über mehrere Themenwanderwege, beispielsweise hin zum Salzkammergut. Entlang ausgeschildeter Routen wird man an verschiedenen Sehenswürdigkeiten vorbeigeführt und erfährt Wissenswertes über die lebhafte Geschichte des Orts. Auch Familien mit Kindern finden allerlei zu erleben. So sind die Sommerrodelbahn Grünberg-Flitzer, der Abenteuerspielplatz oder der Niederseilgarten am Grünberg beliebte Ausflugsziele, die Spaß für Groß und Klein versprechen.

Kultur, Brauchtum und Sehenswertes

Die vielen historischen Bauten prägen das Stadtbild von Gmunden. Unbedingt einen Besuch abstatten sollte man dem Seeschloss Ort, das auf eine über tausend Jahre alte Geschichte zurückblickt und übrigens Schauplatz der Erfolgsserie Schlosshotel Orth war. Nicht weit davon entfernt liegt die Villa Toscana, umgeben von einem 88 Hektar großen Park, ein ehemaliges Sommerdomizil der Großherzogin der Toskana. Wer noch weitere Sehenswürdigkeiten bestaunen möchte, wird in der nahen Umgebung fündig: Weitere Schlösser, Museen und Wahrzeichen finden sich um den ganzen Traunsee, wie das Schloss Cumberland oder das Schloss Weyer, das eine Dauerausstellung über Meißner Porzellan beherbergt. Wie tief verwurzelt die Region mit ihrer Kultur und Geschichte ist, zeigt sich auch in den vielen verschiedenen Veranstaltungen, Events und Feierlichkeiten, die das ganze Jahr über für Stimmung sorgen, sei es die Fronleichnams-Seeprozession, der Liebstattsonntag, der Glöcklerlauf oder das Winterleuchten im Advent. Das ganze Jahr über feiern die Gmundener ihre Bräuche und Traditionen, zusammen mit ihren Gästen und Besuchern natürlich. Besondere Highlights sind auch die Salzkammergut Festwochen, der Töpfermarkt und die Keramikwochen – hier ist der Besucherandrang besonders hoch. Wer in dieser Zeit ein Hotelzimmer in Gmunden buchen möchte, der sollte sich frühzeitig umschauen.

Preisspanne

ab ‎31€bis ‎184€

Attraktionen - Gmunden