Hotels in Kapstadt, Südafrika

  • Umfangreiche Hotelsuche für Kapstadt im Web
  • Günstiges Hotel in Kapstadt finden!
  • Zum idealen Preis buchen!
Lade Daten
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Kapstadt

NEUE WELTEN KENNENLERNEN BEI EINER REISE NACH KAPSTADT

Kapstadt in Südafrika muss sich keinesfalls hinter anderen großen Städten verstecken, denn die Stadt gehört selbst zu den schillerndsten Metropolen der Welt. Das können zahlreiche Touristen, die Kapstadt Jahr für Jahr besuchen, nach ihrer Reise hierher bezeugen. Wer einmal hier war, will sicher wieder hierher zurück, denn die zweitgrößte Stadt Südafrikas nach Johannesburg weiß seine Besucher zu verzaubern und das nicht nur mit tollen Design- oder 4-Sterne-Hotels, die sagenhaften Komfort bieten, sondern auch mit der traumhaften Umgebung, in der man sich in Kapstadt befindet. Hier kommt man in den Genuss von Großstadtfeeling, befindet sich jedoch auch gleichzeitig direkt am Ozean und in unmittelbarer Nähe zum Tafelberg und Weinanbaugebieten, die die Landschaft so einzigartig machen.

EINZIGARTIGES ERLEBNIS: TAFELBERG

Das wohl bekannteste Ausflugsziel von Kapstadt ist der Tafelberg. Der 1.086 Meter hohe Berg gilt damit gleichzeitig auch als Wahrzeichen der Stadt. Ein Besuch auf seinem Gipfel, der eigentlich gar kein richtiger ist, da es sich dabei eher um eine Art Plateau handelt, ist somit für jeden Reisenden, der nach Kapstadt kommt, Pflicht.

Besonders komfortabel „besteigt“ man den Berg mit der Fahrt in der Gondel. Sehr geschickt ist dabei, dass sich diese während der Fahrt um 360 Grad dreht, sodass man Kapstadt von oben auch von allen Seiten bestaunen und einen uneingeschränkten Panoramablick genießen kann. Sportlichere Besucher können den Aufstieg jedoch auch zu Fuß bewältigen und den Weg nach oben so noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben.

Der Ausblick vom Tafelberg hält viel Abwechslung bereit. Einerseits kann man von hier aus City Bowl, die Innenstadt Kapstadts mit all ihren Häusern, Straßen und Hotels sehen, andererseits jedoch auch viel Natur erblicken. Dabei stechen vor allem die beiden Berge Lion’s Head und Signal Hill hervor, doch auch die Weite des atlantischen Ozeans, in dem man außerdem die Insel Robben Island erkennen kann, raubt einem den Atem.

Oben auf dem Tafelberg angekommen, kann man nicht nur die Aussicht genießen, sondern sich auch noch eine kleine Stärkung gönnen, bevor der Abstieg wieder bevorsteht. Dazu stehen eine Open-Air-Bar sowie einige Restaurants zur Verfügung. Die beste Idee ist es allerdings, wenn man sich vorher selbst ein kleines Picknick zusammengepackt hat und sich diesem nun in Ruhe oben auf dem Berg widmen kann.

EIN GANG DURCH DIE INNENSTADT

Kapstadts Innenstadt wird von Einheimischen City Bowl genannt. Der Name rührt von der Lage, in der sich das Zentrum befindet: Sie liegt wie in einer Schüssel zwischen Tafelberg, Signal Hill und Lion’s Head. In den Straßen des Stadtinneren gibt es für Besucher viel zu entdecken. Schon der Baustil wird hier direkt ins Auge springen, denn neben sehr alten Gebäuden, befinden sich mittlerweile auch viele Hochhäuser in der City Bowl. Kapstadts Innenstadt ist noch einmal in mehrere Stadtteile aufgeteilt, die alle ihre Besonderheiten haben.

Durch das Stadtzentrum hindurch führt die Hauptstraße, die Heerengracht, die Sie vom Hafen durch die Stadt hindurch bis zum Fuße des Tafelbergs führt. Hier trifft man auch auf ein wahres Luxushotel: Das Belmond Mount Nelson Hotel bietet seinen Gästen alles, was man von einem 5-Sterne-Hotel erwartet. Hier bleiben garantiert keine Wünsche offen. Dieser Luxus hat jedoch seinen Preis. Wer nicht bereit ist, diesen zu zahlen, kann jedoch auch in anderen, günstigeren Hotels in Kapstadt Komfort vorfinden und einen schönen Aufenthalt haben. Das 3-Sterne-Haus Hotel on St Georges befindet sich beispielsweise ebenfalls direkt im Zentrum, kann jedoch auch bei kleinerem Budget mit gutem Gewissen gebucht werden.

Egal von welchem Hotel aus Sie starten, ein Stadtrundgang ist eine tolle Möglichkeit, Kapstadt besser kennenzulernen. Dabei sollten auf jeden Fall einige Museen, wie das South African Museum im Stadtteil Company’s Garden oder die South African National Gallery auf dem Programm stehen. Doch auch das Schlendern über lokale Märkte wie dem afrikanischen Kunsthandwerkermarkt auf dem Greenmarket Square oder dem Antikmarkt auf der Church Street sollte nicht zu kurz kommen. Kapstadts Zentrum bietet viele Möglichkeiten tolle Stunden hier zu verbringen, egal welche Art von Unterhaltung Sie suchen.

AUSFLUGSZIELE FÜR JEDEN GESCHMACK

Nicht nur Kapstadts Zentrum ist eine Reise wert, auch in der Umgebung gibt es viele tolle Ausflugsziele, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Allen voran eine Reise zum berühmten Kap der guten Hoffnung. Dieses ist auch unter dem Namen Kap der Stürme bekannt, den es von dem Entdecker Bartolomeu Diaz bereits im Jahre 1488 erhalten hat. Doch das sind nicht die einzigen Synonyme, die für das Kap der guten Hoffnung verwendet werden. Fälschlicherweise wird es außerdem oft als der südlichste Punkt Afrikas sowie als der Ort bezeichnet, an dem die zwei Ozeane aufeinandertreffen. Diese beiden Aussagen treffen jedoch auf das Cape Agulhas, das sich noch einmal 140 Kilometer weiter im Südosten befindet, zu. Nichtsdestotrotz lohnt sich die Reise von Kapstadt zum Kap der guten Hoffnung sehr. Denn nicht nur das Ziel ist hier atemberaubend, sondern auch der Weg dorthin kann sich sehen lassen.

Sehr geschichtsträchtig, aber vom landschaftlichen Aspekt trotzdem nicht weniger beeindruckend, ist Robben Island. Die Insel im Atlantischen Ozean vor Kapstadt ist der Ort, an dem Nelson Mandela viele Jahre seiner Haft verbringen musste. Heute ist die Insel zu einer Art Museum geworden, in dem man die Haftanlage und auch die Zelle des berühmten Menschenrechtsaktivisten besichtigen kann. Die Fahrt nach Robben Island bestreitet man entweder mit einem historischen Dampfer oder aber, wenn es schneller gehen soll, auch mit einer modernen Fähre. Robben Island ist Teil der Geschichte Südafrikas und sollte somit bei jedem Besucher ganz oben auf der Liste stehen.

Wie man bereits an diesen wenigen Ausflugszielen sieht, ist Kapstadt und die Umgebung ein sehr vielseitiges Urlaubsziel, das Reisende aller Art glücklich machen kann. Bei der Buchung des nächsten Hotels für den nächsten Urlaub sollte man die Stadt in Südafrika also somit im Hinterkopf behalten.

Kapstadt ist eines der beliebtesten Ziele unter Reisenden.

Preisspanne

ab ‎10€bis ‎4.102€

Strandhotels