Hotels Mondsee nahe Mondsee

  • Finden Sie das ideale Hotel in der Umgebung
  • Vergleichen Sie Preise von verschiedenen Webseiten
  • Buchen Sie zu einem fantastischen Preis!
Lade Daten

Über Mondsee

Der Mondsee erstreckt sich in einer Länge von 11 km in der gleichnamigen Gemeinde im oberösterreichischen Salzkammergut, die maximale Breite beträgt 1,5 km. Seine wichtigsten Zuflüsse sind die Fuschler Ache, die Zeller Ache und sie Wangauer Ache. In dem See leben mehrere Fischarten, u.a. Hechte und Forellen. Der Name Mondsee soll nach einer Sage entstanden sein, Herzog Odilo von Bayern hat bei einem Absturz in der Nacht die Spiegelung des Mondes auf der Seeoberfläche gesehen. In Wirklichkeit stammt der Name jedoch nach dem alten Adelsgeschlecht Mannsees. 1864 wurden Reste von jungsteinzeitlichen Pfahlbauten entdeckt, diese sind Bestandteil der Mondseekultur. Der See eignet sich für diverse Wassersportarten aber auch als Entspannungs- und Erholungsort. Seit dem 18. Jahrhundert ist der See in Privatbesitz. Über 80 Prozent des Seeufers sind verbaut, ein naturbelassener Abschnitt befindet sich im Mündungsgebiet der Fuschler Ache.

Kontakt

Mondsee, 5310, Mondsee, Österreich
Telefon: +43(6232)2270 | Offizielle Homepage

Attraktionen - Mondsee

Weitere Attraktionen - Mondsee