Hotels in Novalja, Kroatien

  • Umfangreiche Hotelsuche für Novalja im Web
  • Günstiges Hotel in Novalja finden!
  • Zum idealen Preis buchen!
Lade Daten
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Novalja

Novalja, das Ibiza Kroatiens, lockt mit Stränden, Kultur und Party

Sommer, Sonne und schöne Strände. Besonders in den Sommermonaten lockt das kroatische Örtchen Novalja auf der Adriainsel Pag unzählige Touristen an, die von Erholung bis zu ausgedehnten Feiern im ehemaligen Fischerdorf alles erleben können. Durch mediterranes Klima und eine immer bessere touristische Infrastruktur in Verbindung mit legendären Strandpartys und jungen Urlaubern ist das Ibiza Kroatiens, wie es immer häufiger genannt wird, beliebter, denn je. Wer jedoch keinen Partyurlaub im Sinn hat, ist auf der Insel Pag ebenso gut aufgehoben. Ruhigere Strände und abwechslungsreiche Kultur hält für jeden Reisenden etwas bereit.

Strand-, Bade- und Kultururlaub in den Sommermonaten

Novalja gilt mit seinen 3.500 Einwohnern und einer hohen Dichte an Hotels als touristisches Zentrum der Insel Pag vor der Küste Kroatiens. Mit einer Durchschnittstemperatur von über 20 Grad Celsius sowie geringem Niederschlag in den Sommermonaten Juli bis September ist die Stadt bei Urlaubern, die sich nach viel Sonnenschein und Badeurlaub sehnen, besonders beliebt. So erreicht das Adriatische Meer als nördliches Seitenbecken des Mittelmeeres von Juni bis September Temperaturen von 20 bis 23 Grad Celsius, sodass Badetouristen vollständig auf ihre Kosten kommen. Beliebt ist Novalja vor allem für das kristallklare Meer, seine Strände sowie Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Doch die Stadt bietet auch historische kulturelle Schätze, wie die Talijanova buza, ein römisches Aquädukt aus dem ersten Jahrhundert, das sich unterirdisch über eine Länge von über einem Kilometer erstreckt und als einzigartig an der Adriaküste gilt.

Die Insel Pag im Adriatischen Meer

Novalja befindet sich auf der Insel Pag, die an der Adria-Küste nördlich von Zadar liegt. Sie ist mit fast 300 Quadratkilometern die fünftgrößte Insel der Adria und besitzt insgesamt 84 Kilometer Sand- und Kieselstrände, was sie für den Tourismus besonders beliebt macht. Dieser erholte sich erst zur Jahrtausendwende nach dem Kroatienkrieg zu Beginn der 1990er Jahre und ist heute besonders in den Orten Novalja und der traditionellen Hauptstadt Pag der wichtigste wirtschaftliche Faktor. Dies wird besonders an einer hohen Anzahl an Hotels entlang der Küstenlinie sichtbar. Doch auf der Insel ist der Tourismus nicht das einzige ökonomische Zugpferd. So spielen besonders die Fischerei, wie auch die Meersalzgewinnung und der Weinbau eine übergeordnete Rolle. Für Besucher sind zudem für die Insel typische Lebensmittel beliebte Souvenirs. So verköstigen und kaufen sie gerne das Olivenöl, das von mehreren Jahrhunderte alten Olivenbäumen gewonnen wird, wie auch den Paški sir, eine für die Region bekannte Käsespezialität, die aus der Milch von Tieren einer kleinwüchsigen Schafrasse hergestellt wird.

Strände in und um Novalja

Ist die kroatische Küste vor allem durch ihre Steilküsten und lediglich geringe Anzahl an Stränden bekannt, befinden sich auf der Insel Pag rund um Novalja zahlreiche Sand- und Kiesstrände, die im Sommer bei Reisenden vor allem aus dem europäischen Ausland beliebt sind. Durch die großen Unterschiede der Strände können dabei fast alle Geschmäcker bedient werden. So befindet sich beispielsweise der Stadtstrand Lokunje direkt an der städtischen Uferlinie und verspricht eine nahe Anbindung zu Lokalitäten sowie Unterkünften des Ortes. Im Norden locken die Strände Babe und Planjka, bei denen vor allem ersterer besonders feinkörnig ist. Durch das flache Abfallen des Ufers ins Meer und die ruhige Atmosphäre kommen Familien und Erholungssuchende hier auf ihre Kosten. Das Gegenteil finden Reisende hingegen am Zrće-Strand, der Anziehungspunkt für junge Urlaubsgäste von nah und fern ist und in den Sommermonaten mit Unterhaltung und Musik rund um die Uhr wirbt. So sorgen auch zahlreiche Gastronomien, Hotels und am Strand ansässige Clubs für durchgehende Partystimmung.

Novalja – Party wie auf Ibiza

Mit den Jahren entwickelt sich Kroatien immer mehr zu einem besonders beliebten Reiseland für junge Leute. Im Sommer lockt das trockene und warme mediterrane Klima, die Preise sind im Vergleich zu anderen europäischen Urlaubsländern moderat. Dabei entwickelt sich Novalja auf der Insel Pag zu einem immer beliebteren Reiseziel für Partytouristen. Das ehemalige Fischerdorf umfasst heute eine Vielzahl an Hotels und zahlreiche Diskotheken, Bars, Kneipen sowie Restaurants laden zum Feiern und Verweilen ein. Insbesondere am Partystrand Zrće begeistern in der Sommerzeit internationale DJs die überwiegend jungen Partygäste. Tagsüber können Reisende zahlreiche Sport- und Freizeitangebote wahrnehmen und abends auf den beliebten After-Beach-Partys bis spät in die Nacht feiern. So verwundert es nur wenig, dass nach und nach immer mehr junge Erwachsene Novalja als Ziel für einen Partyurlaub wählen.

Preisspanne

ab ‎22€bis ‎1.000€

Strandhotels