Lade Daten
    Mehr Hotels anzeigen

    Über Voreina Gallery Suites

    Die Suiten sind ein brandneuer 5-Sterne-Komplex mit 9 Suiten mit privaten Pools oder Jacuzzi in Pyrgos. Die Suiten liegen auf dem Nordhang, der einen Panoramablick auf die Insel und das ägäische Meer bietet. Die nördliche Ausrichtung der Suiten definiert die Lage des Hotels und den Charakter, so sein Namensvetter, Voreina (\'Nördlich\' auf Griechisch). Die Tradition des Dorfes beibehalten, unterhält der Komplex die kühnen architektonischen Linien, die kommen, um die Quintessenz der Kykladen Landschaft bilden zu können.Die neun modernen Suiten sind individuell gestaltet, um Ihre Erwartungen zu übertreffen und Platz für Ihre individuellen Bedürfnisse zu bieten. Jede Suite hat einen eigenen Charakter und kombiniert Artwork mit hellen Farben. Sie ist mit Küche, privatem Swimmingpool oder Whirlpool, Kamin, großem Badezimmer mit Dusche, einer privaten Veranda und mit moderner Technologie ausgestattet. Junior Suite - Jacuzzi (Whirpool) im Innern. Jacuzzi Suite - Jacuzzi (Whirpool) im Freien. Superior Suite, Senior Suite, Master Suite - privater Außen-Pool.Das Dorf Pyrgos ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Siedlungen auf der Insel Santorini. Es war die Hauptstadt der Insel nach der Zerstörung des Skaros und blieb sie bis die Hauptstadt in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach Fira verlegt wurde. Sie haben die einmalige Gelegenheit, durch ein faszinierendes Labyrinth aus schmalen Pfaden zu spazieren und die Ruinen der venezianischen Festung, die das Dorf bildeten zu sehen. Innerhalb der Befestigungsanlagen (Kastelli), finden Sie die Kirchen von Theotokaki aus dem 10. Jahrhundert und die Kirche geweiht an die Jungfrau Maria sowie einem kirchlichen Museum. Die privilegierte Lage des Dorfes mit Blick auf die gesamte Insel, bietet einen spektakulären Blick auf den Sonnenuntergang und die Kykladen-Inseln.600 m von der Bushaltestelle von Pyrgos entfernt, im nördlichen Teil des Dorfes.

    Kontakt

    Pyrgos, 84701, Pyrgos, Griechenland
    Telefon: +30(22860)30700 | Fax: +30(22860)30165 | Offizielle Homepage

    Geeignet für

    • Hochzeitsreisende,
    • Singles,
    • Familien,
    • Wassersportler

    Top-Ausstattungen und Services

    • Gratis WLAN in Lobby
    • Gratis WLAN im Zimmer
    • Pool
    • Wellness
    • Parkplätze
    • Haustiere erlaubt
    • Klimaanlage
    • Restaurant/ Gaststätte
    • Hotelbar
    • Fitnessraum

    Alle Ausstattungen

    Hotelausstattung
    • Concierge
    • Disco/ Nachtclub
    • Fitnessraum
    • Flughafen-Shuttle
    • Friseur
    • Gratis WLAN in Lobby
    • Hoteleigenes Freibad
    • Hotelsafe
    • Liegestühle
    • Minimarkt/ Kiosk
    • Nichtraucherzimmer
    • Parkplätze/ Parkhaus
    • PC mit Internetzugang
    • Sonnenschirme
    • Terrasse
    • Wäscheservice
    • Waschmaschine
    • Wellness Center/ Spa
    • WLAN in der Lobby
    • Zimmerservice
    Zimmerausstattung
    • Badewanne
    • Bügeleisen & -brett
    • Dusche
    • Fernseher
    • Gratis WLAN im Zimmer
    • Heizung
    • Internet
    • Klimaanlage
    • Küche/ Küchenzeile
    • Kühlschrank
    • Satelliten-TV
    • Telefon
    • Wasserkocher
    • WLAN im Zimmer
    • Zimmersafe
    Wellness/ Spa
    • Beauty Center
    • Körperbehandlungen
    • Massage
    • Whirlpool/ Jacuzzi
    Barrierefrei
    • Rollstuhlgerecht
    Reisende mit Kindern
    • Kinder-/ Babybetten
    • Kinderbetreuung
    Sportmöglichkeiten
    • Fahrradverleih
      (vor Ort, gebührenpflichtig)
    • Reiten
      (in einem Umkreis von 5 km)
    • Wanderwege
      (in einem Umkreis von 5 km)

    Anreise/ Abreise

    • Anreise: 15:00
    • Abreise: 12:00

    Zahlungsart

    • master Card

    Bewertungsübersicht
    Bewertung trivago Rating Index ® basierend auf 460 Bewertungen im Internet
    93/100
    • sonstige Quellen
      92/100
    93 von 100 basierend auf 460 Bewertungen
    Profitis Ilias Monastery

    Profitis Ilias Monastery

    Der Berg Profitis Ilias ist mit 566 m die höchste Erhebung Santorins. Er befindet sich im Südosten der Insel zwischen Kamari und Perissa. Profitis Ilias wird in Griechenland üblicherweise der höchste Berg der Insel genannt. Von hier hat man einen Blick in alle Richtungen über die Insel, z.B. entlang des Sellada - Sattels zum Mesa Vouno mit Alt Thira im Nordosten, nach Perissa im Südosten und auf Emporio im Südwesten.

    Mehr
    Weniger
    Santorini Donkey Tours

    Santorini Donkey Tours

    Die Santorini Donkey Tour beginnt am Hafen von Fira. Dort werden Eselritte hinauf in die Stadt offeriert. Dabei helfen die Eseltreiber. Auch ein Abstieg zum Hafen hinunter wird angeboten. Die Esel sind mit Decken und Satteln ausgestattet.

    Mehr
    Weniger
    Monastery of Saint Aikaterini of Dominican Nunnery

    Monastery of Saint Aikaterini of Dominican Nunnery

    Wer in Fira (Thira) mit der Seilbahn in das Städtchen hinauffährt, welches 300m hoch oben auf der Klippe liegt, den Eselsrücken benutzt oder zu Fuß geht, findet nicht weit von der Bergstation der Seilbahn das Stadtviertel Ta Frángika (das Fränkische), auch Katholisches Viertel genannt. Es erinnert an die Zeit zu Beginn des 18. Jahrhunderts, als nach dem Ende der italienischen Herrschaft noch viele römische Katholiken auf der Insel lebten und von den Einheimischen Franken genannt wurden. Hier liegt nicht nur die katholische Kathedrale, sondern auch das Dominkanerinnenkloster, welches noch von 13 Schwestern aus 7 Nationen bewohnt wird. Die Klosterkirche ist klein. Sie ist rund um die Uhr geöffnet und mehrmals am Tag finden Gottesdienste statt.

    Mehr
    Weniger
    Perissa Beach

    Perissa Beach

    Es handelt sich um einen etwa neun Kilometer langen schwarzen Lavastrand im Südosten der Insel, der vom Kiessand in Sandstrand übergeht. Er verläuft über Akrotiri, Red Beach bis nach Vlichada. An der Strandpromenade befinden sich viele Tavernen, Restaurants, Bars und Läden. Begrenzt wird der Strand im Norden vom Mesa Vouno, einem Felsmassiv, das Perissa von Kamari trennt.

    Mehr
    Weniger
    Ancinet Thira

    Ancinet Thira

    Santorin und insbesondere seine eigenartige Gestalt ist über Jahrtausende während anhaltender vulkanischer Tätigkeiten entstanden. Ein vulkanischer Berg, der sich vor etwa 3600 Jahren noch auf der Insel befand, wurde durch einen Vulkan mit ungeheurem Ausmaß zerstört und die Insel zerbrach. Teile des äußeren Inselrandes sind die heutigen Inseln Santorin, Thirasia und das winzige und unbewohnte Aspronisi. Direkt neben Kamari beginnt eine Felsformation mit dem Berg Mesa Vouno, die zu diesem Inselrand gehörte und über den Selladasattel mit weiteren Felsen verbunden ist. Auf dem Mesa Vouno wurde die alte Stadt Thera vor etwa 3000 Jahren erbaut, später verlassen und heute ist sie eine archäologische Ausgrabungsstätte, die für Besucher geöffnet ist. Der Eintritt ist kostenlos, eine Broschüre hierüber kostet etwa 3€. Zu erreichen über etwa 3 km Serpentinen am besten mit dem ausgeliehenen Motorrad oder zu Fuß.

    Mehr
    Weniger
    Nea Kameni

    Nea Kameni

    Die Insel Nea Kameni ("Neue Verbrannte") ist die jüngste Vulkaninsel der Vulkangruppe um Santorin. Sie ist unbewohnt und befindet sich mitten in der Caldera von Santorin. Der Nea Kameni ist noch immer aktiv, seine höchste Erhebung beträgt 128 m. Wahrscheinlich ist sie mit dem Vulkanausbruch um 1640 entstanden und inzwischen hat sie sich durch weitere Ausbrüche ständig vergrößert. Der letzte Vulkanausbruch fand 1950 statt.

    Mehr
    Weniger