Hotels in Saalbach Hinterglemm, Österreich

  • Umfangreiche Hotelsuche für Saalbach Hinterglemm im Web
  • Günstiges Hotel in Saalbach Hinterglemm finden!
  • Zum idealen Preis buchen!
Sortiert nach
Lade Daten
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Saalbach Hinterglemm

Saalbach-Hinterglemm - Skispaß und mehr im Pinzgau

200 Kilometer Pisten und 15 Seilbahnen: Die Gemeinde Saalbach Hinterglemm in den Kitzbühler Alpen gehört zu den bekanntesten Wintersportorten Österreichs. Doch im Schatten des Hochkogels kommen nicht nur Schneehasen und Après-Ski-Fans auf ihre Kosten. Auch in der warmen Jahreszeit präsentiert sich Saalbach Hinterglemm mit seinem hervorragenden Angebot an Hotels, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten als attraktives Reiseziel. Besonders Aktivurlauber und Familien fühlen sich hier wohl. Mehr als 400 Kilometer Wanderwege durch eine wunderschöne Alpenlandschaft mit atemberaubender Bergkulisse bieten viel Raum für Entdeckungstouren. Die kleinen Besucher kommen auf Montelino's Erlebnisweg oder im Spaßbad Käpt'n Hook auf ihre Kosten.

Internationale Biker Mania: Auf heißen Reifen nach Saalbach Hinterglemm

Jedes Jahr im Juni trifft sich die Biker- & Harley Davidson Szene aus ganz Europa und Übersee in Saalbach Hinterglemm mit ihren chromglänzenden Maschinen. Ein ganzes Wochenende lang dröhnt der Sound der Motoren durch den Ort, der dann wieder ganz im Zeichen des Kult-Motorrads steht. Austausch mit Gleichgesinnten, die neuesten Trends, sowie Spaß und Unterhaltung stehen dann rund um das große Festzelt im Biker Mania Village, im Vordergrund. Das Festzelt ist traditionell die große Partyzone der Biker Mania. Hier finden Live Acts und stimmungsvolle Show-Einlagen der Extraklasse statt. Höhepunkt für Fans ist die große Parade der Bikes auf der Hauptstraße. Stunt-Shows und Straßenkünstler sorgen zusätzlich für Entertainment. Wer die reizvolle Umgebung von Saalbach-Hinterglemm erkunden will, kann im Rahmen von geführten Touren oder individuell auf den Straßen des Pinzgaus Gas geben. Besucher dieses Top-Events sollten für diese Tage lange im Voraus ein Zimmer reservieren, denn erfahrungsgemäß sind dann viele der Hotels ausgebucht.

Adrenalinkick im größten Hochseilpark Europas

Inmitten des Talabschlusses von Saalbach Hinterglemm wartet der größte Hochseilpark des Kontinents auf Adrenalin-Junkies. Er weist eine beeindruckende Gesamtlänge von rund acht Kilometern auf, die es vor imposanter Bergkulisse zu bezwingen gilt. Dabei stehen insgesamt vier Teilbereiche zur Verfügung, in denen man sich beweisen kann. Dazu gehören drei Einschulungsparcours und neun Kletterparcours, die nach einer umfangreichen Einführung durch einen professionellen Trainer zur Nutzung freistehen. Noch extremer ist ein Flug mit dem Flying Fox über das Areal. Dabei wird man am Rücken an einen Seilzug befestigt und fliegt dann wie ein Adler entlang der gespannten Seile über das Areal. Dabei erreicht man Geschwindigkeiten von bis zu 80 Kilometern pro Stunde – und das in einer Höhe von gut 120 Metern. Wem das zu hoch ist, kann sich beim Canyoning im Glemmtal versuchen. Dabei geht es auf waghalsige Art darum, die Schlucht der Glemm mit einem Mix aus Rutschen, Springen, Klettern und Abseilen zu bezwingen. Doch egal für welche Variante man sich entscheidet, sicher ist, dass man abends glücklich und müde wieder in seinem Hotel entspannt.

Panorama-Aussicht vom Schattberg

Erhaben ist der Blick vom Schattberg auf Saalbach-Hinterglemm und das Glemmtal. Der Hausberg des Ferienortes liegt rund drei Kilometer nördlich und besitzt drei Gipfel. Der höchste ist der Mittelgipfel mit einer Höhe von 2097 Metern. Die beiden anderen sind für Wintersportfreunde keine Unbekannten. Sie sind Bestandteil des Skigebietes Saalbach-Hinterglemm-Leogang und mit mehreren Seilbahnen erschlossen. Besonders Freerider, fühlen sich im frischen Pulverschnee hier pudelwohl und brettern ihre Linien auf das Gelände. Das anspruchsvolle Terrain sollte jedoch in erster Linie Profis vorbehalten bleiben. Aber auch sanfte Hänge sind in großer Zahl vorhanden, an denen sich Anfänger und Genussfahrer ausprobieren können. Aber auch im Sommer lohnt sich nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel der Ausflug auf den Schattberg. Rund um das Gebiet erstrecken sich mehrere Wanderwege verschiedener Schwierigkeitsgrade. Einige Almhütten versorgen die Wanderer mit einer zünftigen Brotzeit. Besonderer Beliebtheit erfreut sich der Pinzgauer Spaziergang, ein rund 25 Kilometer langer Höhenweg über die Grasberge.

Der Zeller See – Die Badewanne von Saalbach-Hinterglemm

Nach nur etwa 20 Minuten Autofahrt von Saalbach-Hinterglemm ist der malerische Zeller See erreicht. Der kleine Gletschersee hat eine Fläche von etwa viereinhalb Quadratkilometern und zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Ist er im tiefen Winter zugefroren, eignet er sich hervorragend zum Eislaufen. Wenn im Sommer das Thermometer alpine Hitze anzeigt, ist er mit seinen beiden Strandbädern Zell am See, Thumersbach und Seespitz ideal, um sich mit der ganzen Familie abzukühlen. Wem das Gletscherwasser zu kühl ist, kann sich in den solarbeheizten Schwimmbecken die Glieder aufwärmen. Hier können Eltern auf den großzügigen Liegewiesen entspannen und ihren Kindern beim ausgelassenen Plantschen im flachen Wasser zuschauen. Lieber aktiv den See entdecken? Dann empfiehlt es sich mit einem Kajak oder Tretboot die Ufer zu erkunden. Seine große Sauberkeit macht das Gewässer zur Heimat zahlreicher Fischarten wie Rotaugen, Barsche und Zander. Egal also, ob im Saalbach- Hinterglemmer Zentrum oder in der Umgebung- für Naturfreunde ist diese Region ideal für einen entspannten Urlaub.

Preisspanne

ab ‎39€bis ‎1.044€