Hotels in Thessaloniki, Griechenland

  • Umfangreiche Hotelsuche für Thessaloniki im Web
  • Günstiges Hotel in Thessaloniki finden!
  • Zum idealen Preis buchen!
Sortiert nach
Lade Daten
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Thessaloniki

GROẞSTADTAMBIENTE UND ANTIKER CHARME BEI EINEM URLAUB IN THESSALONIKI

Thessaloniki ist nach Athen die zweitgrößte Stadt in Griechenland und zieht Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. Die Stadt überzeugt als Mittelmeermetropole mit modernen Elementen, hält jedoch auch gleichzeitig an traditionellen Eindrücken fest, die die Geschichte der ehemals römischen Stadt widerspiegeln. So vielfältig wie Thessaloniki selbst ist, sind deshalb auch ihre Besucher – hier trifft man auf Familien, die einfach nur die Sonne am Strand genießen wollen genauso wie auf Kulturliebhaber, die sich für die antiken Ruinen interessieren. Eine bunte Mischung an Reisenden, die in den zahlreichen Hotels der Stadt unterkommen und von hier aus einen tollen Urlaub erleben.

THESSALONIKIS SCHÖNSTE SEITE

Wer nach Thessaloniki kommt, will wahrscheinlich auch etwas sehen. Natürlich ist es schön, vom Flughafen ins Hotel und gleich darauf an den Strand zu fahren, jedoch wäre es wirklich schade, wenn man den ganzen Urlaub nur faul in der Sonne gelegen und nichts über die Stadt gelernt hätte. Denn Thessaloniki bietet wirklich einiges an Sehenswürdigkeiten.

Thessaloniki hat sich heute zu einer modernen Stadt gemausert, die mit der Hauptstraße Egnatia und den dazugehörigen Geschäften das Shoppingherz eines jeden Städtereisenden höher schlagen lässt. Viele Reisende kommen in dieser Straße in dem berühmten gleichnamigen Hotel Egnatia Palace unter, da man sich hier direkt im Zentrum befindet. Bei all der Moderne hat Thessaloniki jedoch ihre Wurzeln nicht verloren. Diese finden sich vor allem im historischen Stadtviertel Ano Poli wieder.

Der frühere Stadtkern bietet alles, was man von einer griechischen Altstadt erwartet: verwinkelte Gassen, gemütliche Tavernen und traditionelle Gebäude finden sich hier. Für Spaziergänge, eine Tasse Kaffee am Nachmittag oder ein Glas Wein am Abend ist dies der perfekte Ort. Auch Architekturfans werden hier voll auf ihre Kosten kommen, denn die alten Wohnhäuser bieten mit ihrer balkanischen und orientalischen Bauweise ein tolles Bild.

Wagt man den steilen Anstieg durch Ano Poli hindurch, wird man am Ende des Weges mit einem fantastischen Ausblick über die Stadt und auf die Küste belohnt. Wer sich nicht damit zufrieden gibt, nur das Flair der Altstadt zu genießen, sondern wem auch noch kulturell etwas geboten werden muss, der wird von Ano Poli ebenfalls nicht enttäuscht sein. Zu den Sehenswürdigkeiten hier zählt vor allem das ehemalige Geburtshaus Kemal Atatürks, dem Begründer der modernen Republik Türkei, das heute als Atatürk Museum zu besichtigen ist. Außerdem lohnt sich auch ein Blick auf die letzten Überreste der Stadtmauern sowie ein Besuch des Vlatadon Klosters.

Zwar nicht direkt in der Altstadt gelegen, jedoch eine weitere Sehenswürdigkeit, die man keinesfalls verpassen darf, ist der Weiße Turm von Thessaloniki. Die im 15. und 16. Jahrhundert erbaute Festungsanlage begeistert heute als altes Baudenkmal und Museum seine Besucher. Der Turm befindet sich direkt an der Uferpromenade und stellt somit ein beliebtes Ziel dar. Auch von vielen Hotels aus hat man einen wunderbaren Blick auf das Wahrzeichen der Stadt.

LOHNENDE TAGESAUSFLÜGE IN DIE REGION

Auch wenn Thessaloniki selbst bereits genug für einen ausgedehnten Urlaub zu bieten hat, nutzen viele Urlauber ihren Aufenthalt dazu, auch die wunderschöne Umgebung der Stadt im Norden Griechenlands zu erkunden.

Die Halbinsel Chalkidiki befindet sich nur wenige Kilometer von Thessaloniki entfernt. Die Gegend bietet sich vor allem dafür an, wenn einem der Sinn nach Ruhe in der wunderschönen Natur Griechenlands steht, denn die Halbinsel wird auch als „Garten Griechenlands” bezeichnet. Hier kann man für einige Stunden den Trubel der Stadt hinter sich lassen und das traditionelle Dorfleben und die mediterrane Mentalität der Griechen erleben. Chalkidiki bietet Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. Hier kann man sowohl durch Wälder wandern, als auch am Strand faulenzen oder im Meer tauchen. Falls es Ihnen auf Chalkidiki so gut gefällt, dass Ihnen ein Tag für die Entdeckung nicht ausreicht, gibt es in der Gegend auch genügend Hotels, in denen Sie eine Nacht verbringen können. Vor allem die Landzunge Kassandra ist touristisch bereits sehr weit erschlossen und bietet ein lebhaftes Zentrum zur Unterhaltung.

Ein weiteres tolles Ausflugsziel in der Region ist das Olymp Massiv. Der höchste Berg Griechenlands beheimatet die Götter der antike und ist ein beliebtes Ausflugsziel unter Urlaubern, die einige Zeit in der Natur verbringen wollen. Der Berg Olymp gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Griechenlands und sollte definitiv auf dem Urlaubsplan eines jeden Reisenden stehen, der sich in Thessaloniki aufhält. Denn nur 150 Kilometer Entfernung machen ihn zu einem tollen Ziel für einen Tagesausflug.

TRAUMSTRÄNDE IN DER UMGEBUNG

Zu einem echten Griechenland-Urlaub gehört es natürlich nicht nur die Sehenswürdigkeiten zu erkunden, sondern natürlich auch das warme Wetter zu genießen und den besten Strand der Region zu finden. Denn es gibt nichts Schöneres, als feinen, hellen Sand unter den Füßen und die Sonne auf der Haut zu spüren. Leider verfügt Thessaloniki selbst nicht über nennenswerte Strände, dies ist jedoch kein Grund die Pläne für den Urlaub in der schönen Gegend zu verwerfen. In unmittelbarer Nähe kommen Sonnenhungrige nämlich garantiert auf ihre Kosten. Eine gute Idee ist es deshalb, sich einen Mietwagen zu besorgen und damit die kleinen Buchten und langen Strände in der Region zu erkunden.

Ein empfehlenswertes Ziel ist der Agia Triada Strand, der sich nur 20 Kilometer von Thessaloniki entfernt befindet und durch eine gute Busanbindung auch einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Hier warten der erträumte helle Sandstrand sowie türkisfarbenes Wasser darauf von Ihnen besucht zu werden. Dieser Strand zählt zu den beliebtesten der Region und erstreckt sich über eine Länge von 25 Kilometern. Auch abgesehen von Sand und Wasser wird hier einiges geboten. An der Promenade finden sich Einkehrmöglichkeiten für eine kleine Stärkung sowie Eisdielen. Für die Unterhaltung sorgen häufig Straßenkünstler und Livemusik.

Wer sich in seinem Urlaub nicht mit dem Verkehr herumschlagen und lieber in Thessaloniki bleiben möchte, hat immer noch die Möglichkeit, in einem Hotel mit Pool unterzukommen. Hier kann man ebenfalls die Sonne genießen und sich im Wasser abkühlen, ohne jedoch weite Wege auf sich nehmen zu müssen. Glücklicherweise bietet Thessaloniki eine tolle Auswahl an Hotels sowohl für den kleinen als auch für den großen Geldbeutel an, in denen man sich wunderbar entspannen kann. Ein Beispiel für die Luxusvariante wäre das Hotel Grand Palace, das mit einer 5-Sterne-Ausstattung keine Wünsche offen lässt. Wer etwas aufs Geld achten muss, macht mit dem Hotel Capsis sicher nichts falsch. Unabhängig vom Hotel ist Thessaloniki in jedem Fall eine Reise wert und wird ihnen einen tollen Urlaub bescheren.

Preisspanne

ab ‎19€bis ‎498€

Strandhotels