Hotels Tirol

  • Region
  • Tirol: Finde hier Dein ideales Hotel!
  • Zum idealen Preis buchen!
Lade Daten
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Tirol

TIROL: ÖSTERREICHS GLÄNZENDES ALPENJUWEL

Reine Bergluft, unglaubliche Naturschönheit, mildes Klima im Sommer sowie Schnee und Sonne im Winter. Die Rede ist von Tirol, dem wohl schönsten Bundesland Österreichs. Tirol ist zwar vor allem wegen seinen exklusiven Skigebieten wie Ischgl oder Sölden bekannt, jedoch hat die Region weit mehr zu bieten: von Geschichte erfüllte Städte wie Innsbruck oder Lienz, unzählige Wanderwege mit einmaligen Panoramablicken auf die schneegekrönten Alpen, kulinarische Leckerbissen und die herzliche Offenheit der Alpenbewohner. Diese vereinen ohne Probleme die österreichische Gemütlichkeit mit dem südländischem Temperament Italiens, denn Tirol ist auf zwei Staaten verteilt, welche durch den Brennerpass getrennt werden: Auf der italienischen Seite liegt die autonome Region Trentino-Südtirol und nördlich des Brenners findet man das Österreich zugehörige Bundesland Tirol, das sich aus Nord- und Osttirol zusammensetzt.

ENTDECKEN SIE DAS GESCHICHTSTRÄCHTIGE INNSBRUCK

Innsbruck ist die Landeshauptstadt von Tirol und eine der größten Städte von Österreich. Neben Wien und Salzburg, den Touristenhochburgen Österreichs, wird Innsbruck oft als Studentenstadt abgestempelt – zu Unrecht, denn Innsbruck hat jede Menge zu bieten. Allein bei einem Einkaufsbummel in der malerischen Altstadt kommt man an einer stolzen Zahl an Sehenswürdigkeiten vorbei. Da ist zum Beispiel das Wahrzeichen von Innsbruck, das Goldene Dachl, oder die prächtige Kaiserliche Hofburg, welche von den Habsburgern errichtet und bewohnt wurde. Mitten in der historischen Altstadt und nur 5 Gehminuten vom Goldenen Dachl und der Hofburg entfernt, befindet sich das berühmte 4-Sterne-Hotel Romantik Schwarzer Adler, das auf eine über 500-jährige Hotelgeschichte zurückblicken kann. Dieses Hotel, in dem bereits Kaiser und Könige nächtigten, wurde innerhalb der letzten Jahrhunderte mehrfach renoviert und umgebaut, sodass die individuell gestalteten Zimmer und Suiten gänzlich verschiedene Epochen verkörpern.

Wer die Stille der Berge dem Stadttrubel vorzieht, kann in nur 20 Minuten direkt von Innsbrucks Altstadt bis zur Spitze der Alpen gelangen. Dies machen die sagenhaften Innsbrucker Nordkettenbahnen möglich: In nächster Nähe des Stadtzentrums, welches 560 m über dem Meeresspiegel liegt, startet die Hungerburgbahn und befördert seine Fahrgäste bis in den gleichnamigen Stadtteil auf 860 m Höhe. Von dort aus geht es weiter mit der Luftseilbahn bis zur Mittelstation Seegrube, welche auf schwindelerregenden 1.905 m Höhe liegt. Doch damit nicht genug: Von hier aus erklimmt die Hafelekarbahn den letzten Abschnitt und bringt sowohl Touristen als auch Skifahrer und Snowboarder auf den Gipfel der Nordkette. Dort bietet sich ein spektakulärer Ausblick: auf der einen Seite das urbane Panorama von Innsbruck und auf der anderen Seite die majestätischen Berge des Karwendel.

SCHNEEWEIßES PISTEN-PARADIES

Auch wenn sich die Skigebiete um Innsbruck wie die Nordkette, der Patscherkofel oder die Axamer Lizum an immer mehr Beliebtheit erfreuen, zieht es vor allem die Jüngeren unter den Schneesüchtigen in die renommierten Tiroler Skiregionen wie Sölden, Ischgl oder Sankt Anton am Arlberg. Vor allem Sölden im Ötztal und Ischgl im Paznaun zählen zu den Top-Skiorten in Tirol. Ischgl, bis zu den 60er-Jahren ein kleines, von einer Handvoll Bergbauern bewohntes Dorf, ist in den letzten Jahrzehnten zu einem der attraktivsten Skiorte der Region avanciert. Mit zahlreichen Hotels und einem Skigebiet, welches über 200 km Piste umfasst, gehört Ischgl auch zu den größten Skiregionen der Alpen. Ein weiterer Grund für die Popularität von Ischgl sind die berüchtigten, vor allem bei dem jungen Publikum beliebten Après-Ski-Partys.

Ist man auf der Suche nach einem ruhigeren, familienfreundlicheren sowie preislich günstigeren Skiort, kann man vor allem in Osttirol fündig werden. Zum Beispiel die Skigebiete Hochstein und Zettersfeld bei Lienz oder St. Jakob auf der Brunnalm ermöglichen einen ruhigen Skiurlaub abseits der Touristen- und Partyhochburgen. Vor allem St. Jakob, ein kleines Dorf im Defereggental, besticht durch seine Familiennähe. Das naheliegende Skigebiet ist überschaubar, es gibt viele Pisten für Anfänger und die meisten davon sind auch mit Kindern sehr gut befahrbar. Für die ganz Kleinen gibt es einen Skikindergarten und einen Snowboardpark sowie Übungs- und Schlepplifte. Die Region wird zwar im Vergleich zu Nordtirol weniger besucht, dennoch gibt es ein gutes Angebot an Pensionen, Gasthäusern und Hotels. Wenn man seinen Skiurlaub in Tirol mit einer Prise alpiner Erholung mischen möchte, bietet einem das Hotel Alpenhof dazu die besten Möglichkeiten. Neben einer zauberhaften Aussicht auf die höchsten Berge des Defereggentals besitzt dieses charmante 4-Sterne-Hotel eine Vitaloase mit Saunalandschaft und Hallenbad, in der man nach einem ereignisreichen Tag im Schnee entspannen kann.

TIROL, EIN SOMMERTRAUM

Auch wenn die Tiroler Alpen schneebedeckt einen besonderen Reiz ausüben, ist Tirol natürlich auch im Sommer einen Besuch wert. Die frische Bergluft, das milde Klima und einzigarte Bergpanoramen machen die Region zum idealen Urlaubsziel. Insgesamt liegen 5 Naturparks und der Nationalpark Hohe Tauern innerhalb Österreichs schönstem Bundesland. Mit fast 2.000 km² Fläche zählt das Schutzgebiet Hohe Tauern zu Europas größten Nationalparks. Hier findet man nicht nur den Großglockner, mit 3.798 m der höchste Berg Österreichs, sondern auch eine unglaubliche Vielfalt an Ökosystemen, welche von majestätischen Gebirgszügen und unberührten Gletschern bis zu blühenden Almwiesen und grünen Zirbenwäldern reichen. Der Nationalpark Hohe Tauern bietet außerdem eine Vielzahl an spannenden Wandertouren für Jung und Alt an, seien es Nature-Watch-Wanderungen, eine Tour durch den ersten Wasserlehrpfad Europas oder Foto-Workshops. Begleitet wird man bei sämtlichen Wandertouren, die von wenigen Stunden bis zu mehreren Tagen dauern können, immer von einem professionellen Nationalpark-Ranger.

Ein weiteres Highlight für Naturliebhaber ist der zwischen dem Karwendel und Rofan eingebettete, fjordähnliche Achensee, welcher mit seinem saphirblauen Wasser zugleich der schönste und größte der Tiroler Gebirgsseen ist. Mit der hervorragenden Wasserqualität und der kristallinen Klarheit eines Gebirgssees eignet sich der Achensee, welcher wegen seiner Tiefe von bis zu 130 m auch „Tiroler Meer“ genannt wird, bestens zum Tauchen und Schwimmen. Die Seeufer sind zwar frei zugänglich, die schönsten Seebäder liegen jedoch an den angrenzenden Erholungsorten Pertisau, Achenkirch und Maurach-Eben. Auch zum Kitesurfen und Segeln eignet sich der Achensee bestens, da hier vor allem in den Sommer- und Herbstmonaten ein kräftiger Nordwind bläst.

Ein Urlaub in Tirol lässt sich also zu jeder Jahreszeit verbringen, sei es im Sommer zum Schwimmen und Wandern oder im Winter während der Skisaison. Nur wenige Urlaubsregionen sind so facettenreich und vielfältig wie Tirol, wo Aktivität und Entspannung miteinander Hand in Hand gehen. Ob Jung oder Alt, mit Familie oder Freunden, in Tirol kann jeder seinen Traumurlaub verbringen.

Preisspanne

ab ‎20€bis ‎3.315€

Top Hotels

    Hotel Pension Stoi Innsbruck

    Die Pension Stoi ist direkt neben dem Innsbrucker Hauptbahnhof situiert und liegt nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt. Die Unterkunft bietet funktional und modern eingerichtete Zimmer, die alles für einen angenehmen Städtetrip bieten. Die Unterkunft verfügt über 17 freundlich eingerichtete Zimmer, die in den Kategorien Einbett-, Zweibett-, Dreibett- und Vierbettzimmer buchbar sind. In den Räumen gibt es jeweils einen TV und kostenfreies WLAN. Die Pension Stoi bietet auf Anfrage Parkplätze vor dem Haus. Haustiere sind zudem in der Unterkunft willkommen. Die Gäste dürfen einen Automaten für Heißgetränke wie zum Beispiel Kaffee, Tee und Kakao nutzen. Das Wettercafé liegt nur drei Gehminuten von der Unterkunft entfernt. Auch das Restaurant Lunchhaus erreicht man in drei Minuten zu Fuß. Zum Goldenen Dachl, dem Wahrzeichen Innsbrucks, sind es nur zehn Minuten zu Fuß. Den Alpenzoo, einem der höchstgelegenen Zoos Europas, erreicht man in 34 Minuten mit dem öffentlichen Transport. Zur Bergiselschanze sind es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 17 Fahrminuten. Mehr

    Hotel Hotel Ramada Innsbruck Tivoli Innsbruck

    Das mit drei Sternen Superior ausgezeichnete Hotel Ramada Innsbruck Tivoli befindet sich in zentrumsnaher Lage, direkt gegenüber der Olympiahalle und bietet seinen Gästen einen Blick über die Tiroler Berge. Das Hotel verfügt über insgesamt 159 Zimmer. Neben schallisolierten Fenstern gehören auch jeweils eine individuell regelbare Klimaanlage, eine Minibar, ein Schreibtisch mit Telefon, ein Fernseher und ein Handtuchwärmer im Bad zur Standardausstattung. Im Hotel Ramada Innsbruck Tivoli stehen den Gästen ein Sauna- sowie ein Fitnessbereich zur Verfügung. Außerdem wird den Besuchern die kostenlose Nutzung des High-Speed-WLAN im öffentlichen Bereich des Hauses gewährt. Vier Seminarräume gehören ebenfalls zur Ausstattung des Hotels. Die Rezeption ist rund um die Uhr besetzt. Neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet versorgt die Bistro Bar die Hotelgäste mit Kaffee und Kuchen sowie mit regionalen, italienischen und internationalen Gerichten. Zum Glockenmuseum benötigt man circa 15 Gehminuten. Das Casino Innsbruck, das AUDIOVERSUM und die Messe liegen jeweils ungefähr zwei Kilometer von der Unterkunft entfernt. Mehr

    Hotel Hotel Innsbruck Innsbruck

    Das mit vier Sternen ausgezeichnete Hotel Innsbruck bietet seinen Gästen ein vielfältiges Wellnessangebot und damit bestmögliche Entspannung. Die Zimmer und Suiten der Unterkunft sind alle klimatisiert. Außerdem sind ein Fernseher und ein Safe in den Räumlichkeiten vorzufinden. Darüber hinaus liegt in den Hotelzimmern ein Bademantel für die Gäste bereit. Der Spa-Bereich des Hotel Innsbruck umfasst einen Innenpool, eine finnische Sauna, ein Aroma-Dampfbad, eine Floating-Wanne und mehrere Erlebnisduschen. Ebenfalls können sich die Gäste bei Massagebehandlungen entspannen. Ferner bieten die Seminarräume die Möglichkeit, Konferenzen oder andere Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Für einen guten Start in den Tag sorgt das morgendlich servierte Frühstücksbuffet. Im hoteleigenen Restaurant haben die Gäste darüber hinaus die Möglichkeit, regionale Speisen zu genießen. Das Goldene Dachl ist nur vier Gehminuten von der Unterkunft entfernt und die Hofkirche befindet sich in einer Distanz von etwa sechs Gehminuten. Mehr

    Hotel Karwendel Innsbruck

    Das Hotel Karwendel in Innsbruck ist ein 3-Sterne-Sommerhotel und hat in den Monaten Juli bis Ende September seine drei Appartements und fünfzig Zimmer, geöffnet. In der Nähe von Innsbruck Airport und trotzdem zentrumsnah westlich der Altstadt gelegen, befindet sich das Hotel direkt an den Zufahrtstraßen und ist über die Inntal Autobahn A12 Ausfahrt Innsbruck-West zu erreichen. Zur Ausstattung der teilweise rollstuhlgerechten Zimmer gehören ein Schreibtisch, eine Sitzgelegenheit, Fernseher mit Kabel-TV und Telefon. Die Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC. WLAN ist im Hotel vorhanden und per Modem ist das Internet im Hotelzimmer nutzbar. Das Frühstück wir in Buffetform dargeboten. Privatparkplätze im Freien beziehungsweise kostenpflichtige Unterbringungsmöglichkeiten in der Tiefgarage stehen dem Anreisenden zur Verfügung. Ein Fahrstuhl erleichtert das Erreichen der oberen Etagen. Die Rezeption in der Empfangshalle dient mit einem Fax-Service und seine Wertsachen kann man im Hotelsafe hinterlegen. Auf Anfrage sind Haustiere gestattet. Mehr

    Hotel Basic Hotel Innsbruck Innsbruck

    Das mit drei Sternen klassifizierte Hotel Basic Innsbruck liegt in zentraler Lage der Stadt Innsbruck. Zu den Sehenswürdigkeiten der Umgebung gehören das Goldene Dachl, der Alpenzoo und das Schloss Ambras. Die 23 Zimmer des Hotels verteilen sich auf ein mehrstöckiges, renoviertes Gebäude. Die Unterkünfte verfügen alle über Badezimmer mit Dusche oder Badewanne, sanitäre Einrichtungen, Haartrockner und Pflegeaccessoires. Zum technischen Interieur zählen Flat-TV mit Satellitenkanälen, Radiowecker, Direktwahltelefon und Zimmersafe. Ein Schreibtisch, eine Sitzecke, eine Kofferablage und Fenster zum Öffnen, zum Teil mit Blick auf die Nordkette, runden das Gesamtbild ab. Ein Internetzugang via W-LAN Netz ist sowohl in den Zimmern als auch in öffentlichen Bereichen kostenfrei möglich. Wer mit dem Auto anreist, kann dieses in öffentlichen Parkgaragen abstellen. Um das leibliche Wohl, sei es Frühstück oder kleine Zwischenmahlzeiten, steht das hauseigene Bistro - Stefans Brotmanufaktur - den Gästen zur Verfügung. Die Rezeption ist bis 21 Uhr besetzt, danach kann man am Schlüsselautomat einchecken. Die Mitarbeiter der Rezeption stehen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite. Mehr

    Hotel Alpinpark Hotel Innsbruck

    Das Alpinpark Hotel befindet sich nahe dem Zentrum in Innsbruck und ist mit vier Sternen ausgezeichnet. Die attraktive Umgebung wird insbesondere durch den beliebten Stadtpark Rapoldi sowie dem Fluss Sill geprägt. Die 83 Gästeräumlichkeiten der Unterkunft sind als Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer erhältlich. Sie sind klassisch eingerichtet und verfügen über Sat-TV, Minibar, Safe und Haarföhn. Einige Räume verfügen zudem über einen kleinen Erker mit Sitzbereich. Das Alpinpark Hotel bietet seinen Gäste kostenfreies WLAN. Zudem gibt es eine Tiefgarage, einen Ski- sowie einen Seminarraum. Die Sonnenterrasse im Innenhof lädt im Sommer ebenso zum Entspannen ein wie der - ganzjährig geöffnete - Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool und Ruheraum. Das hoteleigene Restaurant serviert Frühstück, Mittag- sowie Abendessen mit leichter, vielfältiger Küche. In der Bar, welche auch über einen gemütlichen Außenbereich verfügt, lassen sich ganztägig Getränke sowie kleine Snacks genießen. Zum Schloss Ambras benötigen Gäste mit dem PKW etwa sieben Minuten. Zur Hofburg in der Innsbrucker Altstadt gelangt man durch einen eineinhalb Kilometer weiten Spaziergang. Mehr