Hotels in Dublin - Top Angebote & günstige Hotels | trivago
Wir vergleichen Preise von mehreren Seiten, um Deine ideale Unterkunft zu finden
Gefundene Unterkünfte: 0Durchsuchte Buchungsseiten: 269

Hotels in Dublin (Republik Irland, Irland)

Hotels in Dublin

Entdecke günstige Hotels in Dublin, Irland. Vergleiche Hotelangebote auf trivago und finde Dein Traumhotel.

  • Umfangreiche Hotelsuche für Dublin im Web
  • Günstiges Hotel in Dublin finden!
  • Zum idealen Preis buchen!

DUBLIN – DIE HAUPTSTADT DER GRÜNEN INSEL

 

Eine Reise nach Dublin ist etwas ganz Besonderes. Zahlreiche Pubs, eine wunderschöne mittelalterliche Stadt, grüne Hügel und das rauschende Meer machen Ihren Aufenthalt in einem Hotel in Dublin zu einem tollen Erlebnis.

  ### ZURÜCK INS MITTELALTER  

Der Name der Stadt Dublin ist die englische Form vom irischen Wort Duibhlinn, was so viel bedeutet wie Schwarzer Teich. Diese Bezeichnung stammt bereits aus der Wikingerzeit, die damit ein tiefes Gewässer bezeichneten und zeugt somit von der langen Geschichte der Stadt als auch der ganzen Insel.

Alte Gebäude, mittelalterliche Straßenzüge aber auch moderne Architektur sind in Dublin zu finden. Eine Übernachtung in einem alten, urigen Gebäude ist zum Beispiel im Hotel Clayton Ballsbridge möglich. Beginnen Sie Ihren Rundgang durch das schöne Dublin am besten am Trinity College Dublin, das von Königin Elisabeth I. im Jahre 1592 gegründet wurde. Zuvor war das Gebäude ein Augustinerkloster, dessen heutige Hauptattraktion die 1732 gebaute Alte Bibliothek ist. Hier werden neben zahlreichen alten Texten und Büchern die älteste Harfe Irlands und das berühmte Book of Kells aufbewahrt. Dieses ist ein einmaliges Beispiel der insularen Buchmalerei und wurde 2011 zum Weltdokumentenerbe erklärt.

Das Wahrzeichen und eine der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten Dublins ist die Ha’penny Bridge oder offiziell Liffey Bridge. Die 43 Meter lange und fast vier Meter breite Fußgängerbrücke über den Fluss Liffey wurde 1816 erbaut. Der inoffizielle Name erstand durch den zu entrichtenden Wegezoll von einem halben Penny. Laufen Sie über diese Brücke und Sie erreichen den Stadtteil Temple Bar mit seinen mittelalterlichen Gassen und traditionellen Pubs.

Die Government Buildings sind beeindruckende Gebäude, in denen sich das Ministerium des Premierministers, die Ratskammer, das Finanzministerium und das Büro des Generalstaatsanwalts befinden. Das Gebäude wurde im Stil des prunkvollen Edwardian Baroque gehalten und stellt somit ein tolles Fotomotiv dar.

Ein weiteres altes Gebäude, das bei Ihrer Sightseeingtour durch Dublin keinesfalls fehlen darf, ist die Christ Church Cathedral, die ältere der beiden mittelalterlichen Kathedralen. Die Kathedrale wurde 1038 von Wikingern als hölzerne Kirche errichtet und die Steinkirche wurde 1240 im frühgotischen Stil fertiggestellt. Die St. Patrick’s Cathedral ist die jüngere aber dafür größere der beiden Kathedralen. Hier soll angeblich St. Patrick um 450 bekehrte Gläubige getauft haben. Lassen Sie sich in Irlands größter Kirche auf eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit mitnehmen.

  ### BIER, PUBS UND ST. PATRICK  

Das Pub ist aus Irland nicht wegzudenken, an einem Besuch führt deshalb in Dublin kein Weg vorbei. Im Zentrum der City gibt es natürlich einige Pubs, jedoch sind diese meist von Touristen überlaufen. Etwas außerhalb können Sie traditionelle Pubs finden, in denen das Bier gleich noch besser schmeckt. Wenn Sie in einem Hotel hier in der Nähe übernachten, haben Sie wahrscheinlich Glück und können günstige Übernachtungen buchen und haben es nach Ihrem Abend im Pub nicht weit bis ins Bett Ihres Hotels.

Das Bier, das Sie im Pub trinken, ist vermutlich ein Guinness. Das Bier der gleichnamigen Brauerei spielt in Dublin natürlich eine besondere Rolle. Die Brauerei wurde von Arthur Guinness 1759 in Dublin gegründet. Die Geschichte und den Herstellungsprozess können Sie im Guinness Storehouse kennenlernen. Außerdem erwarten Sie hier ein Erlebnis für Ihren Geschmacks- und Geruchssinn, Restaurants und Bars und einen Fan-Shop, in dem Sie tolle Souvenirs erstehen können. Das Storehouse befindet sich direkt in der Innenstadt und in direkter Nähe gibt es auch einige Hotels wie zum Beispiel das Wynn’s.

Ein ganz besonderes Datum, an dem Sie Dublin besuchen sollten, ist der 17. März. Am Gedenktag von St. Patrick ist ganz Irland jährlich im Ausnahmezustand. An diesem Tag ist die vorherrschende Farbe Grün, wundern Sie sich also nicht, wenn Sie grünes Bier serviert bekommen, Menschen mit grünen Hüten und Gesichtern herumlaufen oder Teiche und Flüsse grün eingefärbt sind. Das ist an diesem Tag ganz normal. Die Sehenswürdigkeiten werden grün angestrahlt und es gibt eine große St. Patrick’s Day Parade sowie viele Partys. Wenn Sie an diesem Datum auf Hotelsuche sind, dann ist es vermutlich schwer, im Zentrum billige Hotels zu finden. Am besten ist es dann, ein Hotel etwas außerhalb oder sogar in Richtung Flughafen zu buchen.

  ### GRÜN, GRÜNER, DUBLIN  

Dublin ist nicht nur an St. Patrick’s Day grün. Die vorherrschende Farbe der Stadt sowie Irland generell ist grün. Zahlreiche Parks und Gärten, wie zum Beispiel der Botanische Garten, der Phoenix Park, der der größte Park der Stadt ist und in dem auch viele wilde Tiere leben, sowie viele weitere Grünflächen und Parkanlagen sind hier zu finden und machen einen Spaziergang durch die Stadt sehr entspannt.

Ein Ausflug in nordöstliche Richtung von Dublin führt nach Malahide. Dieser Seebadeort im County Fingal liegt direkt am Meer und hat einen gemütlichen Hafen. Hier liegt außerdem das Malahide Castle, ein Schloss aus dem 11. Jahrhundert. Das Schloss eignet sich perfekt als Ausflugsziel für Familien, denn auf dem Gelände gibt es ein Spielzeugmuseum, botanische Gärten und Spielplätze.

Ein Ausflug in die Umgebung lässt sich natürlich auch bestens mit sportlichen Aktivitäten verbinden. In den Wicklow Mountains beispielsweise können Sie wandern, die Flora und Fauna beobachten, Angeln oder Rafting ausprobieren. Inmitten der Wicklow Mountains befindet sich der Wicklow Mountains National Park mit einem Besucherzentrum bei Glendalough. Wunderschöne Landschaften sowie das alte Klosterdorf Glendalough können Sie hier bewundern.

Besuchen Sie Dublin und lassen Sie sich vom Charme dieser mittelalterlichen Stadt verzaubern. Schlendern Sie durch die alten Gassen und bewundern Sie alte Häuser. Den Abend können Sie in einem der traditionellen Pubs mit einem Glas Bier und typisch irischer Musik verbringen. Am St. Patrick’s Day erleben Sie Ihr grünes Wunder und feiern ausgelassen bis tief in die Nacht und verbringen den nächsten Tag wohl am besten in Ihrem Hotel in Dublin. Genießen Sie die grünen Hügel und die Weite der Umgebung. So wird Ihr Urlaub in Irlands Hauptstadt zu einem einzigartigen Erlebnis!

dublin ist eines der beliebtesten Ziele unter Reisenden.

Hotels Dublin

Diese Hotels könnten Dich auch interessieren ...

Stadtteile - Dublin

Attraktionen - Dublin

Top Reiseziele

Weitere Top Reiseziele