Hotels in Sylt - Top Angebote & günstige Hotels | trivago
Wir vergleichen Preise von mehreren Seiten, um Deine ideale Unterkunft zu finden
Gefundene Unterkünfte: 0Durchsuchte Buchungsseiten: 269

Hotels in Sylt (Schleswig-Holstein, Deutschland)

Hotels in Sylt

Entdecke günstige Hotels in Sylt, Deutschland. Vergleiche Hotelangebote auf trivago und finde Dein Traumhotel.

  • Region
  • Sylt: Finde hier Dein ideales Hotel!
  • Zum idealen Preis buchen!

Sylt - Top Reiseziele

Hotels auf Sylt

Sylt ist die größte Nordseeinsel und die viertgrößte Insel Deutschlands. Sie ist eine beliebte Urlaubsinsel, denn jährlich kommen etwa 870.000 Touristen hierher und übernachten in einem der vielen Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels auf Sylt.

Neben zahlreichen Sterne-Hotels, bei denen man zwischen Voll- und Halbpension wählen kann, gibt es auch Pensionen. Diese sind preiswerter und bieten den Gästen ein Frühstück an. Wer sich gerne selbst verpflegen möchte, für den sind die Ferienwohnungen ideal. Es gibt auch ganze Ferienhäuser für mehrere Personen bzw. Familien. So können Sie auch mit Ihren Freunden gemeinsam den Urlaub verbringen. Desweiteren sind auf Sylt sieben Campingplätze und drei moderne Jugendherbergen zu finden.

Tatsächlich ist also für jeden Geschmack und Geldbeutel ein Sylter Hotel oder eine andere Unterkunft dabei.

Zunächst einmal sollten Sie sich entscheiden, in welchem Ort auf Sylt Sie sich Ihr passendes Hotel suchen möchten. Folgende Orte gibt es auf der Insel: Archsum, Braderup, Hörnum, Kampen, Keitum, List, Morsum, Munkmarsch, Rantum, Tinnum, Wenningstedt und Westerland.

Am bekanntesten ist wohl die Stadt Westerland. Sie kommt nicht nur in einem berühmten deutschen Lied vor, sondern ist zudem die Hauptstadt der Insel Sylt. Hier leben 9.000 Menschen und es gibt eine Vielzahl an Geschäften und Restaurants sowie ein großes Angebot an Hotels. Touristen tummeln sich zudem gern an der schönen Strandpromenade.

Ein besonderes Ausflugsziel in Westerland, welches für Groß und Klein interessant sein dürfte, ist das Sylt Aquarium. In dieser Unterwasserwelt kann man etwa 5.000 Meerestiere entdecken und beobachten.

Wer Sylt gerne mal von oben anschauen möchte, der kann hier zudem einen Inselrundflug buchen.

Doch auch in den anderen Orten der Insel Sylt gibt es zahlreiche gute Hotels und einiges zu entdecken. In Keitum kann man zum Beispiel das Feuerwehrmuseum besichtigen. Es ist das kleinste Museum der ganzen Insel und zeigt eine Sammlung aus 100 Jahren Feuerwehrgeschichte.

Ganz bekannt für die Insel ist das Café Kupferkanne in Kampen oder die Musikmuschel in Westerland. Hier finden im Sommer zahlreiche Musikveranstaltungen aus den Bereichen Pop, Schlager und Klassik statt.

Dies alles und noch viel, viel mehr hat die Insel Sylt zu bieten.

Um auf die Insel zu kommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. mit der Bahn

Der Zugverkehr wird über den im Jahr 1927 eröffneten Hindenburgdamm geleitet. Die Fahrt auf dem neun Kilometer langen Damm dauert etwa 35 Minuten.

  1. mit dem Auto

Einen direkten Zufahrtsweg hat man mit dem Auto nicht auf die Insel. Doch man kann den sogenannten Sylt Shuttle der Deutschen Bahn benutzen. Dies ist eine Art Autozug, der über den Hindenburgdamm fährt.

Aktuell kostet eine einfache Fahrt 47 Euro inklusive aller Fahrer und Beifahrer, sowie Haustiere und Gepäck. Man zahlt also lediglich pro Auto.

Wer das Auto nicht mit nach Sylt nehmen möchte, der hat die Möglichkeit es in dem Ort Klanxbüll günstig zu parken.

  1. mit dem Flugzeug

Sylt hat einen eigenen Flugplatz, den jährlich etwa 200.000 Passagiere benutzen. Die Insel wird von verschiedenen Airlines angeflogen, wie zum Beispiel Sylt-Air, Lufthansa oder Air-Berlin.

  1. mit der Fähre

Auf der Fähre nach Sylt haben 600 Passagiere Platz sowie bis zu 76 PKWs. Die Überfahrt dauert etwa 35 Minuten und kostet ungefähr 70 Euro hin und zurück.

Diese Top-Reiseziele sind nur einen Klick entfernt

Weitere Top Reiseziele